Aus LKW geschleudert Hier kämpft ein Bub ums Überleben

Auf einer Brücke im Norden Israels verunglückt ein Lastwagen und kippt seitlich um. Ein 10-jähriger Bub wird dabei aus dem offenen Fenster geschleudert und bleibt in 13 Metern Höhe in einer lebensgefährlichen Position hängen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Am WEF hielt der US-Vizepräsident seine letzte Rede Biden warnt vor Trump
2 Ihr droht lebenslange Haft 17-Jährige vergewaltigt jungen Mann
3 Schimmel-Alarm in der beliebten Baby-Giraffe! Sophies schmutziges...

News

teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 09.02.2016 | Aktualisiert am 08.12.2016

2 Kommentare
  • Rocco  Martignoni , via Facebook 09.02.2016
    Ein 10 Jährige Bub gehört nicht als Beifahrer in Ein LKW und das noch mit offene Fenster.
  • Hans  Scheidegger 09.02.2016
    Unabhängig von der Unfallursache, ist die Nachricht über die Rettung dieser zwei Personen erfreulich. Dass die bedrohliche Situation, vor allem für den Jungen, so glimpflich verlief, ist neben dem Einsatz der Rettungskräften wohl auch mehreren Schutzengeln zu verdanken.