Auf den gefährlichen Spuren von «Crocodile Hunter» 12-Jähriger hilft Stachelrochen bei der Geburt

Stachelrochen können mit ihrem Giftstachel Menschen töten. Der 12-jährige Miller Wilson lässt sich davon aber nicht abschrecken. Der junge Australier fängt auf seinem Youtube-Kanal verschiedene Wasserbewohner. Nun wurde er Teil eines faszinierenden Naturschauspiels.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Stress mit Mama und Schule? «Nach wie vor fehlt jede Spur von Silas»
2 15 Monate bedingt für Kikos Gefängniswärterin Angela Magdici (33) muss...
3 Zahlen Sie es bloss nicht in Raten! Wucherzins fürs GA

News

teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Publiziert am 07.12.2015 | Aktualisiert am 08.12.2016

1 Kommentare
  • Hanspeter  Niederer 07.12.2015
    Da ist ein ignoranter Tierquäler am Werk. Diese herausgezogenen Jungtiere scheinen tot zu sein, jedenfalls werden sie in der Dreckbrühe kaum genug Sauerstoff bekommen und die Mutter lässt er eine halbe Ewigkeit nach Luft schnappen.