An der Küste von Lybien Über 100 tote Flüchtlinge angespült

Nach Angaben der Hilfsorganisation Roter Halbmond soll es sich bei den Todesopfern vor allem um Immigranten aus afrikanischen Ländern handeln, die vermutlich von gesunkenen Flüchtlingsbooten stammen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Stress mit Mama und Schule? «Nach wie vor fehlt jede Spur von Silas»
2 15 Monate bedingt für Kikos Gefängniswärterin Angela Magdici (33) muss...
3 Zahlen Sie es bloss nicht in Raten! Wucherzins fürs GA

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 04.06.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016