30 Jahre nach dem Super-Gau von Tschernobyl Ukraine plant Solaranlage in der Todeszone

Die ukrainische Regierung will die Todeszone um Tschernobyl in eine riesige Anlage für erneuerbare Energien umwandeln. 30 Jahre nach dem Super-GAU seien die Bedingungen dafür ideal. 

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Adieu Whatsapp Auf diesen Handys ist im Januar Schluss
2 Chemiewolke über Pharma-Stadt? Schüler müssen wegen Rätsel-Gestank...
3 Kleinflugzeug in Basel abgestürzt Flughafen bestätigt Todesopfer

News

teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 29.08.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

2 Kommentare
  • held  dani aus musterstadt
    30.08.2016
    man soll lieber das gebiet meiden und die natur den heilungsprozess gewähren und in ruhe lassen! diese wunde lässt sich nicht schnell schliessen.
  • Recht  Haber aus Zürich
    29.08.2016
    Todeszone? Da leben sehr viele Tiere ungestört. Ist eher ein Naturschutzgebiet!