12 tote Kinder bei Bomben-Angriff in Syrien Diese Waffenruhe ist ein Krieg

Bei Luftangriffen in Damaskus sind mindestens 33 Menschen getötet worden - darunter viele Kinder. Unsere Nachbarländer verurteilen jetzt das Verhalten der Regimetruppen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Revolution des Alters Bald werden wir 125!
2 Auf dem Heimweg vergewaltigt und getötet Die letzten Momente im Leben...
3 Nach mysteriöser neunmonatiger Absenz Kims Frau aus der Versenkung...

News

teilen
teilen
0 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden

4 Kommentare
  • Klaus  Müller 02.04.2016
    Der Krieg ist noch lange nicht vorbei, nur unterstützen die USA nicht länger ihre Verbündeten Türkei und Saudi Arabien in dem Wunsch einen sunnitischen Gottesstaat in Syrien zu errichten. Die Medien haben die Wende verschlafen und wettern noch auftragsgemäss über Assad, obwohl Washington ihn lässt. Moskau hat anders als der Westen bewiesen, dass es militärische Fakten schaffen kann.
  • Jakob  Suter 02.04.2016
    Also Ihr Kriegsgegner dann soll man alle Waffen schweigen lassen und jeden tun und lassen was gerade möchte und dann schauen wir mal wie viele Kinder in einem Jahr getötet wurden. Ich denke es werden einige mehr sein als 12 Das sind ja alles Feiglinge die sich hinter Frauen und Kinder Verstecken.Das ist meine Meinung.
  • Thomas  Zürcher 02.04.2016
    Diese Angriffe auf die Zivilbevölkerung machen keinen Sinn so kurz vor den Parlamentswahlen am 13.April.Solche menschenverachtenden Militäroperationen gefährden die mühsam erreichte Waffenruhe.
    • Onky  1234 , via Facebook 02.04.2016
      Es macht auch keinen Sinn einen Giftgasangriff 5 Kilometer neben Uno Giftgasinspekteuren zu machen und in der Defensive die Türkei anzugreifen um deren reaktion zu erwarten. Aber das soll Syrien ja alles gemacht haben. Denn die Syrische Armee will ja auch nicht das Land unter kontrolle bringen, sie wollen Krieg und verlieren.. ganz klar. (achtung, kann Ironie enthalten)