Wow So schnell löst er den Zauberwürfel

Feliks Zemdegs schaffte es in der Hauptdisziplin mit einer Zeit von 5,695 Sekunden zum zweiten Weltmeistertitel in Folge. Bei den Rubrik’s Cube Weltmeisterschaften in Sao Paulo werden 17 verschiedene Disziplinen ausgetragen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Beliebter Lifestyle-Käse Ziger – unser ältestes Markenprodukt
2 Entkorkt – Der Weintipp: Châteauneuf-du-Pape «Cuvee Anonyme» Dieser...
3 Raumfahrt Forscher simulieren das Leben auf dem Mars

Life

teilen
teilen
25 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Publiziert am 20.07.2015 | Aktualisiert am 09.12.2016

1 Kommentare
  • Timo  Glauser 25.11.2015
    Schon gschpässig, dass das ein junger Mann schafft. Vor noch nicht allzu langer Zeit wurde - wir erinnern uns alle noch - wissenschaftlich fundiert nämlich die These verbreitet, dass der Mann ein Fehltritt der Natur sei. Das Y-Chromoson sei daran Schuld. Ein verkrüppeltes weibliches X-Chromoson. Offenbar ein recht effizienter Fehltritt, wie ich finde. Sowohl was die intellektuellen Fähigkeiten als auch die Fingerfertigkeit anbelangt.