Tipps fürs Home Office So siehts gar nicht nach Arbeit aus

Bei der Auswahl der Möbel fürs Home Office hat der Chef nichts zu sagen. So wirds viel schöner.

Aktuell auf Blick.ch

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden

Arbeit zu Hause ist im Kommen. Wer einen schönen Arbeitsplatz daheim hat, schafft auch viel lieber. Die wichtigsten Tipps fürs gelungene Home Office:

  • In einen bequemen und gut designten Bürostuhl investieren, der nicht nach Grossraumbüro aussieht.
  • Ordner und Dokumente ausser Sichtweite aufbewahren und die Arbeitsfläche des Schreibtischs möglichst frei halten. Das fördert die Konzentration und er lässt sich am Feierabend auch als zusätzlicher Esstisch nutzen, wenn mal Freunde zum Essen kommen.
  • Nie das Heimbüro als Rumpelkammer nutzen! Gutes Licht, edle Deko-Elemente und inspirierende Bilder schaffen eine kreative Atmosphäre, in der man die Arbeit mit Freude erledigt.
Publiziert am 04.03.2015 | Aktualisiert am 04.03.2015
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden