Raumfahrt Rekordzahl von Bewerbern für Astronautenjob bei der NASA

Washington – So viele Personen wie nie zuvor haben sich auf eine Stellenanzeige der NASA hin als Astronauten beworben. Rund 18'300 Bewerbungen gingen ein.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Berufsrisiko James Bond lebt als Passivraucher gefährlich
2 Astronomie Rätselhafte Riesenstruktur auf der Venus
3 600 Jahre Niklaus von Flüe Wem gehört der heilige Einsiedler?

Wissen

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Das seien mehr als dreimal so viele wie bei der letzten Ausschreibung 2011 und auch deutlich mehr als der bisherige Rekord von 8000 Bewerbungen 1978. Dies teilte die US-Raumfahrtbehörde am Freitag mit, einen Tag nach Ende der Bewerbungsfrist.

Zu den Voraussetzungen für die Stelle gehören neben der US-Staatsbürgerschaft ein Bachelor-Abschluss in Ingenieurwissenschaften, Biologie, Physik, Computerwissenschaft oder Mathematik und mindestens drei Jahre damit verbundene Berufspraxis oder 1000 Flugstunden als verantwortlicher Pilot.

Ausserdem muss die bewerbende Person in einen Raumanzug hineinpassen, darf keine Höhenangst haben und sollte sich auf «weitere und längere Reisen» einstellen.

Es sei aber «überhaupt nicht überraschend», dass so viele US-Amerikaner persönlich dazu beitragen wollten «den Weg auf unserer Reise zum Mars zu bahnen», erklärte der frühere Astronaut und heutige NASA-Chef Charlie Bolden.

In den kommenden 18 Monaten wird die NASA acht bis 14 Glückliche auswählen, die zu Astronauten ausgebildet werden sollen. Ihre Namen werden Mitte 2017 bekannt gegeben.

Sie absolvieren dann ein zweijähriges Training, in dem sie unter anderem Russisch lernen werden, um mit den russischen Kollegen in der Internationalen Raumstation (ISS) kommunizieren zu können. (SDA)

Publiziert am 20.02.2016 | Aktualisiert am 19.04.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden