Naschformel geknackt Darum essen wir die Chips-Tüte immer leer

ERLANGEN/NÜRNBERG - Einmal aufgerissen, gibt es kein Halten mehr: Chips-Packungen werden meist leer gegessen – obwohl wir schon satt sind. Forscher haben nun herausgefunden wieso.

Meist werden alle Chips auf einmal gegessen. play
Meist werden alle Chips auf einmal gegessen.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 600 Jahre Niklaus von Flüe Wem gehört der heilige Einsiedler?
2 Raumfahrt Erfolgreiche «Falcon 9»-Mission
3 (Aber)glauben Sie nichts? 13 Fakten zum Freitag dem 13.

Wissen

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
31 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden

Die Forscher studierten für diese Studie das Essverhalten von Ratten. Dazu gaben sie den Nagern gemahlene Kartoffelchips und Futtermischungen mit variierenden Anteilen von Kohlenhydraten und Fetten, den Hauptbestandteilen von Chips. Bei dem 50:35-Futter war der Kontrollverlust der Nager laut «spiegel.de» am grössten: Sie frassen knapp ein Drittel mehr als üblich.

Der Grund: Unsere Selbstkontrolle verabschiedet sich immer dann, wenn Lebensmittel zur Hälfte aus Kohlenhydraten und zu rund einem Drittel aus Fett bestehen.

«Man könnte von einer Naschformel sprechen», sagte Monika Pischetsrieder, Professorin für Lebensmittelchemie an der deutschen Hochschule Erlangen-Nürnberg. «Das ist so eine Zusammensetzung, die uns offensichtlich zum Naschen oder zum Knabbern verführt.» Diese Naschformel gilt übrigens auch für Schoggi. (imk)

Publiziert am 05.05.2015 | Aktualisiert am 05.05.2015
teilen
teilen
31 shares
5 Kommentare
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

5 Kommentare
  • Christian  Gschwend , via Facebook 06.05.2015
    Chipstüten werden leer gegessen, weil gegessen wird was auf den Tisch kommt!
  • monika  steimer aus au
    05.05.2015
    Wir essen auch chips.das offene pack wird mit der vakuummaschine wieder verschlossen.zack..knusprige chips auch wochen später.so eine vakuummaschine lohnt sich auf die dauer echt.
    und man sollte auch nein zum inneren gierschlund sagen.seit ich immer mit dem essen aufhöre, wenn ich noch einige bisse essen könnte.es aber nicht tue, halte ich mein um 30kg reduziertes gewicht relativ einfach.
  • Urs  Hagen , via Facebook 05.05.2015
    Ich esse nie fertig, reicht für zwei Mal. Kann sein dass es stimmt mit dem Fett / Kohlenhydratanteilen. Ich esse lieber eine Tafel Schokolade fertig.
  • Manfred  Grieshaber aus Zollikon
    05.05.2015
    Wir leben immer noch in Steinzeit-Körpern. Diese spezielle Zusammensetzung der Nahrung signalisiert unserem Körper das man sich jetzt schnell Reserven anfressen kann. Bloß müssen wir nach so einer Fressattacke nicht mehr für mehrere Tage hungern bevor uns der nächste Jagderfolg wieder zu Kräften kommen lässt. Genau solche genetisch verankerten Verhaltensweisen nutzt die Nahrungs- und Konsumgüterindustrie aus um uns direkt oder über das Marketing zu manipulieren.
  • Beat  Hemmi , via Facebook 05.05.2015
    Wir essen die Chips leer, weil sie nach ein paar Stunden nur noch pampig sind.