Das Vollmond-Phänomen gibts nur alle 2,4 Jahre Schauen Sie heute Nacht in den Himmel

Der Juli endet dieses Jahr mit einem speziellen astronomischen Ereignis: Dem «Blue Moon» (blauer Mond).

Eine Reise um den Mond - für Reiche in Reichweite play
Schon wieder Vollmond. Heute Nacht ist «Blue Moon». sda

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Teilchenphysik Dem Rätsel des Universums auf der Spur
2 Berufsrisiko James Bond lebt als Passivraucher gefährlich
3 Astronomie Rätselhafte Riesenstruktur auf der Venus

Wissen

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
113 shares
Fehler
Melden

Dabei handelt es sich um den zweiten Vollmond innerhalb des gleichen Monats. Ein Phänomen, dass sich rund alle 2,4 Jahre wiederholt. Der Name geht auf die englische Redewendung «once in a blue moon» zurück, was im übertragenen Sinn so viel wiel «alle Jubeljahre einmal» bedeutet.

Wer heute Abend allerdings nach einem blau gefärbten Mond am Firmament Ausschau hält, sucht vergebens, denn an seiner Farbe wird sich heute nichts ändern.

Nichtsdestrotz gibt es durchaus Ausnahmen, an denen der Mond tatsächlich blau erscheinen kann. Bei grossflächigen Waldbränden etwa oder Vulkanausbrüchen, wenn Tonnen von winzigen Ascheteilen in die Atmosphäre gelangen und so dadurch nur noch die blauen Farbanteile herausgefiltert werden.

So geschehen 1980 bei der Eruption des St. Helen-Vulkanes oder 1991 beim Ausbruch des Pinatubo in Mexiko.

Publiziert am 31.07.2015 | Aktualisiert am 31.07.2015
teilen
teilen
113 shares
Fehler
Melden