Rezept für Weihnachtsguetzli Diese Guetzli muss man nicht ausstechen: Schokolade-Kugeln mit Mandeln

Zum Frohen Fest verrät uns Profi-Confiseur Markus Kunz seine liebsten Weihnachts-Rezepte. Dieses Mal gibt es leckere Schokoladekugeln mit Mandeln. Schmecken super und sind einfach zu machen!

Aktuell auf Blick.ch

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Profikoch Markus Kunz verwöhnt den weihnachtlichen Gaumen mit diesem Rezept für leckere Schokoladekugeln mit Mandeln. Ideal für das Weihnachtssguetzli-Säckli schmecken diese Guetzli kleinen und grossen Weihnachtsfans gleichermassen.

Rezept für Schokoladekugeln mit Mandeln

(ergibt ca. 14-16 Stück)

Backzeit: ca. 5 Minuten + 1 Stunde Kühlzeit / Schwierigkeitsstufe: Mittel / Kalorien p.P. Keine Angabe

Zutaten

300 g Vollei
520 g Zucker
20 g Vanillezucker
10 g Zimt
750 g Mandeln, gemahlen
375 dunkle Couvertüre 65%, gehackt
180 g Weissmehl
ca. 20 Mandeln, ganz, geschält

Zubereitung

Teig
Vollei und Zucker schaumig schlagen. Zimt und Vanillezucker unterrühren. Mandeln vorsichtig unterheben. Couvertüre schmelzen, etwas abkühlen lassen und der Masse beigeben. Weissmehl darüber sieben und unterheben.

Formen
Masse zugedeckt (Klarsichtfolie) im Kühlschrank etwa 1 Stunde stehen lassen. Dann aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem Teelöffel je Teigmasse abstechen. Mit der Hand Kugeln formen (ca. 1,5 cm im Durchschnitt). Kugeln in etwas Puderzucker rollen und auf Backblech auslegen.
Backofen auf 190 Grad vorheizen.
Auf jede Kugel eine Mandel in die Mitte einstecken. In der Mitte des Backofens ca. 5 Minuten backen. Auf einem Backgitter auskühlen lassen.

Publiziert am 07.12.2016 | Aktualisiert am 13.12.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden