Bastelideen für Weihnachten: Alles rund um Deko und Geschenke So basteln Sie Fensterbilder

BLICK zeigt Ihnen, wie Sie schnell und einfach Weihnachtsstimmung in Ihre Stube zaubern. Diesmal zeigen wir Ihnen, wie Sie zauberhafte Fensterbilder basteln können.

Aktuell auf Blick.ch

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Was funkelt denn da? Leuchtbilder aus Keilrahmen

Es ist noch nicht einmal Abend und Draussen ist es schon stockdunkel. Weihnachten steht bald vor der Tür und etliche Lichterketten, Kerzen und alles was bunt leuchtet und glitzert, wird aus dem Keller geholt und liebevoll im Haus verteilt. Dieses selbstgemachte Fensterbild wird der neue Hingucker im haus und stellt die alte Weihnachtsdeko gekonnt in den Schatten.

 

Materialien:

  • Bespannter Keilrahmen (Grösse nach Wunsch)
  • Farbiges Transparentpapier
  • Lichterkette
  • Bogen A4 Papier

 

Werkzeug:

  • Schneideunterlage
  • Schere
  • Cutter
  • Lineal
  • Malerkrepp
  • Bleistift

 

Und so geht’s:

  1. Los geht’s mit einem Stück Papier. Die lange Seite wird in der Mitte geknickt und mit Hilfe von Linael und Stift wird von der unteren Ecke bis zur gegenüberliegenden Seite eine diagonale Linie gezeichnet.
  2. Mit der Schere an der gezeichneten Linie entlang schneiden und schon lässt sich erkennen, dass es sich um die Form eines Weihnachtsbaum handelt.
  3. Der Papierbaum wird nun mittig von hinten auf den bespannten Keilrahmen gelegt und mit dem Stift nachgezeichnet. Der Stamm darf hier natürlich nicht fehlen und wird freihändig und mit etwas Abstand vom Dreieck gezeichnet.
  4. Beide Elemente werden nun vorsichtig mit dem Cutter ausgeschnitten.
  5. Für eine richtige Weihnachtskulisse darf der Sternenhimmel natürlich nicht fehlen. Hierzu einfach ein paar Löcher in die Leinwand stechen.
  6. Weiter geht’s mit dem Transparentpapier. Der anfangs ausgeschnittene Baum wird auf das Papier gelegt und grosszügig mit ein paar Zentimetern Abstand ausgeschnitten.
  7. Der baum wird jetzt von hinten auf den Keilrahmen gelegt und mit Kreppband befestigt.
  8. Bevor das Kunstwerk ins Fenster oder an die Wand kommt, wird die Lichterkette ebenfalls von hinten auf dem Keilrahmen befestigt. Das geht ganz einfach mit Malerkrepp.
Publiziert am 29.11.2016 | Aktualisiert am 05.12.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden