Sponsored Content: Coop - Taten statt Worte Aus alt wird neu

Die OL-Läuferin und dreifache Mutter Simone Niggli-Luder trennt bei sich zuhause unter anderem PET-Getränkeflaschen, Aluminium und Papier. Auch in den Coop-Verkaufsstellen werden 80 Prozent der Abfälle wiederverwertet. Aus recyceltem PET entstand so zum Beispiel die von der Zürcher Künstlerin Ona Sadkowsky in frechen Farben und Formen designte Einkaufstasche.

Aktuell auf Blick.ch

Life

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Simone Niggli-Luder ist nicht nur die beste Orientierungsläuferin aller Zeiten, sondern auch dreifache Mutter. «Ich versuche immer an die zukünftigen Generationen zu denken», so die sympathische Sportlerin. Mit ihrer Familie lebt sie seit sechs Jahren in einem PlusEnergieBau-Haus. «Mit den Solar-Panels produzieren wir mehr Strom, als wir benötigen», erklärt die 23-fache OL-Weltmeisterin. Auch beim Einkauf für ihre Grossfamilie liegt ihr die Umwelt am Herzen. So geht sie zum Einkaufen meist zu Fuss mit dem Einkaufswägeli oder mit dem Velo, wobei sie auch immer eine praktische Tasche wie die aus recyceltem PET fabrizierte Einkaufstasche von Coop mitnimmt. «Wiederverwertung ist auch bei den Tragtaschen angesagt», so Simone Niggli-Luder.

Coop - Taten statt Worte: Aus alt wird neu play

 

Auch zu Hause  trennt die Weltklasse-OL-Läuferin konsequent unter anderem PET-Getränkeflaschen sowie auch Aluminium und Papier. Die gesammelten Wertstoffe kann sie bequem beim nächsten Einkauf zurückbringen. Denn in den Coop-Supermärkten gibt es Rückgabemöglichkeiten nicht nur für PET-Getränkeflaschen, sondern auch für alle anderen Plastikflaschen, Batterien, Rahmbläserpatronen, Filterkartuschen, Energiesparlampen, Harassen, Leuchtstoffröhren sowie Elektro- und Elektronikgeräte. In den Verkaufsstellen von Coop werden überdies konsequent über 25 verschiedene betriebseigene Wertstoffe getrennt und recycelt. Dadurch verwertet Coop 80 Prozent der betriebseigenen Abfälle wieder und trägt damit wesentlich zu einer effizienteren Nutzung der Ressourcen hierzulande bei.

 

Mitmachen ist angesagt – und kinderleicht: Auf dieser Übersichtsgrafik, die auch als PDF heruntergeladen, ausgedruckt und an die Wand gepinnt werden kann, zeigt Coop, welche Wertstoffe in welchen Coop-Verkaufsstellen abgegeben werden können. Eine praktische Hilfe – und ein kleiner Reminder, das Recycling im Alltag nicht zu vergessen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Coop - Taten statt Worte: Aus alt wird neu play

http://taten-statt-worte.ch/51

Publiziert am 07.10.2016 | Aktualisiert am 13.10.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden