Scott Spark: Neue Modelle Nino Schurters Olympia-Bike für alle

Biken wie unser Olympiasieger Nino Schurter? An der Eurobike werden die Ausführungen seines Siegervelos vorgestellt, die sich jedermann kaufen kann.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Entkorkt – Der Weintipp: Châteauneuf-du-Pape «Cuvee Anonyme» Dieser...
2 Beliebter Lifestyle-Käse Ziger – unser ältestes Markenprodukt
3 Ab März auf noch mehr Handys Super Mario erobert jetzt auch Android

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Scott hat an den Olympischen Spielen von Rio so richtig abgeräumt. Nino Schurter hat mit seinem Spark RC 900 die Konkurrenz im Cross-Country-Mountainbike-Rennen dominiert und Gold gewonnen. Bei den Damen hat es ihm seine Kollegin vom Scott Odlo MTB Racing Team, Jenny Rissveds, gleichgetan. Auch sie siegte mit der neuen, federleichten Wunderwaffe des Schweizer Herstellers.

Spark RC 700 SL: Das Ultraleichte an der Eurobike

An der Eurobike, welche kommendes Wochenende im deutschen Friedrichshafen stattfindet, werden dem Publikum die käuflichen Ausführungen der Siegerbikes präsentiert. In der leichtesten Ausführung, Spark RC 700 SL, soll das Race-Fully gerade mal 8,5 Kilogramm wiegen.

  play
Im Einsatz: Nino Schurter an den Olympischen Spielen in Rio. Keystone

Nicht weniger als zehn verschiedene Spark-Versionen stellen den Käufer vor die Qual der Wahl. Radgrössen 27,5 und 29 Zoll sowie die trendigen, fetten 27,5 Plus stehen zur Auswahl. Letztere machen das Spark auch dank 130 Millimeter Federweg-Dämpfern zum bequemen All-Mountain-Bike.

Schweizer reden nicht gerne über Geld, darum werden die Preise erst nach der Eurobike bekannt sein. (gub)

Mehr zum Thema
Publiziert am 31.08.2016 | Aktualisiert am 31.08.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden