Schweizer Fixie-Fahrer Patrick Seabase Er schafft «Tour de France»-Etappe ohne Bremsen!

Bei Mondschein begibt sich der Schweizer Fixie-Fahrer Patrick Seabase auf die härteste Fahrt seines Lebens. Er fährt die «Mördertappe», die erste Bergetappe der Tour de France von 1910, auf einem Velo ohne Gangschaltung und ohne Bremsen.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 On the road mit Christian Bauer Kampfmutter-Alarm im Zug
2 Unterwegs in Sils Maria GR Zu Besuch beim verrückten Philosophen
3 Das Pinarello Dogma F10 Darauf fährt ein Tour-Sieger ab

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
17 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
teilen

1 Kommentare
  • Philipp  Krick 09.06.2015
    Vorallem um die Abfahrten ohne Bremse/n beneide ich ihn nicht...möchte nicht dem sein Knie sein !