Unterwegs in Tirol High Noon an der Zugspitze

Skifahren, Schneeschuhwandern, Wellnessen, wunderbar Essen oder Reiten. Das alles bietet das kleine Dorf Lermoos in Tirol.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Tickets für die Fespo gewinnen Holen Sie sich ein bisschen Wärme
2 On the road mit Christian Bauer Kampfmutter-Alarm im Zug
3 Unterwegs in Sils Maria GR Zu Besuch beim verrückten Philosophen

Reisen

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
19 shares
Fehler
Melden

Endlich ist es kühler geworden und in den höheren Lagen liegt der lang ersehnte Schnee. Zeit, um die Ski hervorzuholen und in der Zugspitz Arena zu carven oder die grandiose Bergkulisse per Schneeschuh zu erwandern. Im Life Resort Mohr in Lermoos kann man aber auch das Pferd satteln. Tina Künstner-Mantl, die das Hotel mit ihrer Familie führt, ist eine begeisterte Westernreiterin. Sie betreibt eine der europaweit besten Anlagen, hat 20 Zuchtpferde und lässt Gäste auch in die Welt des Reinings reinschnuppern.

 

Doch zurück zum Schnee. Langläufer können direkt beim Hotel auf die Loipe steigen und durch den Tal­boden gleiten. Skifahrer gelangen mit dem nur Minuten vom Hotel entfernten Sessellift Hochmoos ins

Skigebiet Grubigstein. Wer abends noch Energie hat, lässt sich von Hela und Marco von der Alpinschule Lermoos nach Ehrwald fahren und läuft von dort aus hoch zur Gamsalm. Oben stärkt man sich mit einem deftigen Gröstel (Pfannengericht mit Kartoffeln und Rindfleisch), bevor es auf dem Schlitten talwärts geht.

Wer mehr über die Geschichte des einstigen «Hotel Drei Mohren» wissen möchte, dem gibt die Seniorchefin im ehemaligen Gutshaus einen Rückblick auf über 200 Jahre. Zu den Gästen gehörte auch der Bayernkönig Ludwig II., der in Vollmondnächten jeweils auf den Weissensee hinaus gerudert sein soll, bevor er sich im Zimmer 106 zur Ruhe gelegt habe.

Für Gäste, die lieber auf die weisse Pracht schauen, statt sich darin zu tummeln, steht auf 2500 m2 Wellness der Extraklasse bereit: Sauna, sogar eine Aussensauna, Pool mit tollem Fernblick sowie diverse Massagen und Schönheitsbehandlungen.

Gut zu wissen

Hinkommen Zug bis Imst-Pitztal (Strecke nach Innsbruck) von dort per Taxi weiter oder mit dem Auto ­direkt nach Lermoos – ­beides in rund drei Stunden ab Zürich.

Übernachten z. Bsp im Mohr Life ­Resort, Lermoos, DZ ab 210 Fr.www.mohr-life-­resort.at

Aktivitäten: Die Tiroler ­Zugspitz Arena bietet 139 km Pisten und 110 km Loipen. www.zugspitzarena.com www.alpinschule-lermoos.com

Publiziert am 27.11.2015 | Aktualisiert am 27.11.2015
teilen
teilen
19 shares
Fehler
Melden