Unterwegs in Spanien Meer, Natur und viel Historie

Die Costa del Azahar in Spanien lockt nicht nur zum Baden, sondern auch zum Biken und Wandern. Ganz speziell im Frühling.

  play

 

Ruedi Studer

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Im Iglu-Dorf in Gstaad Schlafen wie ein Eskimo
2 Für Familien, Romantiker und Abenteurer Die schönsten Schlittelpisten...
3 Disneyland ganz exklusiv Luxus für ganz viele Mäuse

Reisen

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
21 shares
Fehler
Melden

Costa del Azahar – die Küste der Orangenblüte. So heisst ein 120 Kilometer langer Küstenabschnitt zwischen Barcelona und Valencia. Den Namen verdankt er den unzähligen Zitrushainen, die im Frühling in voller Pracht stehen. Die Strände der Costa del Azahar gehören zu den schönsten Spaniens.

Zu den beliebtesten Orten an der Mittelmeerküste zählt Peñíscola. Die Stadt gehört zu den «Los pueblos más bonitos de España». Dieses Label verdankt sie seiner malerischen Altstadt und ihrer historischen Burg, welche auf einer Landzunge über dem kilometerlangen Strand thront.

Die Burg stammt aus dem 13. Jahrhundert und wurde einst vom Templerorden auf den Resten einer arabischen Zitadelle errichtet. Im 15. Jahrhundert nutzte Gegenpapst Benedikt XIII. das Schloss als Papstpalast. Heute ist die Burg eine beliebte Touristenattraktion und gehört zu dem meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Spaniens.

Auch für Velofahrer und Wanderfreunde hat das Gebiet einiges zu bieten. Die hügelige Landschaft verspricht herrliche Aussichten. Zwischen Peñíscola und der Stadt Alcossebre liegt der Naturpark Sierra de Irta.

Verschieden lange Wanderwege ziehen sich durch die typische Mittelmeervegetation. Auch Mountainbiker wagen sich auf diese Strecken.

Wer dabei ins Schwitzen kommt, findet immer wieder in kleinen gemütlichen Buchten eine erfrischende Abkühlung im nahen Meer.

Publiziert am 27.02.2015 | Aktualisiert am 13.01.2017

Das müssen Sie wissen

Reise Per Car gelangt man an verschiedene Orte der Costa del Azahar. Je nach Abfahrts- und Zielort dauert die Reise 15 bis 20 Stunden. Zum Beispiel mit www.schneider-reisen.ch.

Musikfestival Passend zur historischen Kulisse findet in Peñíscola jeweils im August das Festival der altertümlichen und barocken Musik statt.

Morella Einen tollen Tagesausflug bietet Morella im Hinterland. Der Anblick der ummauerten Felsenstadt ist atemberaubend.

teilen
teilen
21 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS