Ausflugs-Tipp fürs Tessin Gehen Sie auf Kreuzfahrt auf dem Ceresio!

Liebliche Landschaften, malerische Dörfer am Ufer, grüne Hänge, der blaue See. Und Sie mittendrin. Mittendrauf. Auf dem Wasser. Die Luganeser Schifffahrtsgesellschaft macht es möglich.

Aktuell auf Blick.ch

Reisen

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

«Sendō ōku shite, fune yama ni noboru»: Mit vielen Kapitänen fährt das Schiff den Berg hinauf. Das besagt ein japanisches Sprichwort. Den Berg mit einem Boot hinauf, das wollen wir ja gar nicht. Das wäre viel zu umständlich. Aber wie schön ist es doch, vom See aus auf einen Berg zu blicken. Oder gleich auf eine ganze Reihe Berge. So wie am Luganersee.

Die Società Navigazione del Lago di Lugano macht dies mit ihrem grossen Angebot an Linien- und Ausflugsfahrten möglich, mit ihren Fahrten auf dem herrlichen Ceresio. Vorbei am glamourösen Lugano und an malerischen Dörfern am Ufer, an lieblichen Landschaften und den grünen Hängen des Monte Brè oder des San Salvatore, des Generoso oder des Saurierbergs San Giorgio.

Nicht nur Morgenstund hat Gold im Mund

Auf ihre Kosten kommen bei den Kreuzfahrten, den crociere, alle, die gerne früh auf den Beinen sind, denn es gibt Vormittagsfahrten nach Ponte Tresa und auch via Melide nach Porto Ceresio. Doch auch die, die lieber etwas später losfahren, können einiges erleben. Drei verschiedene Panoramakreuzfahrten am Nachmittag finden sich beispielsweise auf dem Fahrplan.

Wer das entspannte Fahren auf dem See mit einem Essen verbinden möchte, wird ebenfalls glücklich. Auf dem Lunch Boat, das täglich um 11.50 Uhr in Lugano ablegt, wird ein Mittagessen serviert. Apropos: Seit diesem Jahr ist die Gastronomie an Bord in anderen Händen. Catharina Schwarze und Giacomo Di Dio, beides Absolventen von Tourismushochschulen und mit Erfahrung in Luxushotels, sorgen mit ihrer «Cambusa Lugano» für gastronomische Erlebnisse auf See.

Für Italophile und Nachteulen

Aber zurück zu den Fahrten. Auch nach Italien kann man kreuzen, via Gandria, Oria und einige andere bezaubernde Orte, bis nach Porlezza, wo man sich vor der Rückfahrt vom italienischen Flair bezaubern lassen oder ein Gelato geniessen kann. Neu im Programm ist 2016 auch ein Kombiticket zur Villa Fogazzaro Roi in Italien.

Kombiangebote stehen jedoch auch andere zur Verfügung. Und ab Juni dürfen sich auch wieder die Nachtschwärmer glücklich schätzen. Am 17. Juni sticht die erste Abendkreuzfahrt des Jahres in See. Wer denkt, dass man dann nicht die wunderschönen Berge sieht, der irrt. Noch bezaubernder als bei Tageslicht sind sie, wenn die kleinen Lichter an den Flanken flimmern. Und wer die Berge, den See, die Dörfer vom Schiff aus bestaunen möchte, wenn es ihm oder ihr am besten passt: Einige Schiffe der Flotte kann man – samt Kapitän – auch für besondere Anlässe mieten.

Weitere Infos
www.lakelugano.ch
www.luganoturismo.ch
www.ticino.ch

Mehr zum Thema
Publiziert am 25.05.2016 | Aktualisiert am 20.06.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden