Neue Attraktionen in den Bergen So macht der Winter noch mehr Spass

Winter-Bike, Design-Gondeln oder Genuss-Bahnfahren: Auch in dieser Wintersaison gibt es im Schweizer Winter viel Neues zu entdecken. Die Schneeverhältnisse sind ideal: Nichts wie raus in die Berge!

Winter-Wonderland im Skigebiet Arosa GR. play

Winter-Wonderland im Skigebiet Arosa GR.

Graubünden Tourismus

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Im Iglu-Dorf in Gstaad Schlafen wie ein Eskimo
2 Für Familien, Romantiker und Abenteurer Die schönsten Schlittelpisten...
3 Neue Attraktionen in den Bergen So macht der Winter noch mehr Spass

Reisen

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
9 shares
Fehler
Melden

1. Neuer Eispavillon in Saas-Fee VS

Der Eispavillon wurde neu gestaltet. play
Der Eispavillon wurde neu gestaltet. Saas-Fee Tourismus
 

Saas-Fee VS: Der Eispavillon auf 3500 Metern wurde komplett neu gestaltet. Die Eisskulpturen erzählen unter anderem Märchen und Sagen. Neues Highlight: Eine Lawinensimulation samt Druckwelle, die am ganzen Körper spürbar ist. www.saas-fee.ch

2. Erster Snow Bikepark Arosa Lenzerheide GR

Arosa Lenzerheide GR: Im März 2017 wird auf der abgesperrten Piste Curtschin der erste Snow Bikepark der Schweiz eröffnet. Velofans können sich über Steilkurven, Wellen-Mulden oder Sprüngen in die Tiefe stürzen – und den Trail auf Fatbikes und Mountainbikes befahren. www.lenzerheide.com

3. Ski-Schneeschuhlaufen in La Gruyère FR

La Gruyère FR: Auch im freiburgischen La Gruyère ist man auf die Suche nach einer neuen Wintersportart gegangen und hat den Ski-Schneeschuh erfunden – eine Kombination aus Schneeschuh und Ski. Auf der Unterseite der verkürzten Skis ist ein Steigfell integriert, mit dem man auch Berge heruntersausen kann. Das Sportgerät ermöglicht somit ungewöhnliche Touren in unwegsames Gelände. Gut zu wissen: Für die Ski-Schneeschuhe benötigt man keine Skischuhe, sondern «nur» feste Wanderschuhe. www.la-gruyere.ch

4. Gourmetticket Gornergrat in Zermatt VS

Genuss und Bahnromantik: Mit der Gornergratbahn Richtung Gipfel. play
Genuss und Bahnromantik: Mit der Gornergratbahn Richtung Gipfel. Zermatt Tourismus
 

Zermatt VS: Lust auf Aussicht, Schneewelten und gutes Essen? All das verbindet das Gourmetticket Gornergrat. So gehts: In der Gornergrat Bahn hoch zum Kulmhotel Gornergrat, dem höchsten Hotel der Schweiz, die Aussicht geniessen und anschliessend dort den Walliser Apéro riche schlemmen. Danach gehts per Schlitten, auf Schneeschuhen oder zu Fuss zum Hotel Riffelhaus – hin zum Drei-Gang-Gourmetmenü. Das Dessert gibts in der Alphitta auf der Riffelalp. Preise ab 119 Franken. www.gornergrat.ch

5. Die Bergbahnen rüsten auf

Diverse Orte: Auch heuer haben die Schweizer Bergbahnen viel Geld in ihre Anlagen investiert. Etwa im Engadin: Am Corvatsch führt neu eine Sechser-Sesselbahn im Porsche-Design zur Traumpiste Curtinella. Und Klosters präsentiert die schweizweit erste kinder- und behindertengerechte Sechser-Sesselbahn mit vollautomatisierter Bügelschliessung. www.corvatsch.ch, www.madrisa.ch 

6. Schneetöff-Plausch für Kinder in Grüsch-Danusa GR

Im Skigebiet Grüsch-Danusa im Prättigau fühlen sich die Kleinen ganz gross. play
Im Skigebiet Grüsch-Danusa im Prättigau fühlen sich die Kleinen ganz gross. ZVG
 

Grüsch-Danusa GR: Das kleine Skigebiet Grüsch-Danusa im Prättigau in Graubünden ist besonders bei Familien beliebt. Nun gibt es für den Nachwuchs eine weitere Attraktion. Nebst Hüpfburg, Geisterbahnen, Skikarussell und Zauberteppichen wird ein Schneetöff-Plausch für Kinder von sechs bis zwölf Jahren angeboten. Auf einem Rundkurs können die Kleinen mit den Arctic Cats herumsausen. Ansonsten gibts: 32 Kilometer Abfahrten, Loipen, Wanderwege und einen Funpark. www.gruesch-danusa.ch  

7. Neueröffnung des Hotel Spenglers in Davos GR

Davos GR: Nur ein paar Meter neben der Schatzalpbahn öffnet im Dezember das Vier-Sterne-Hotel Spenglers. Dazu wurde das ehemalige Hotel Alexander umgebaut. Auf den 1000 Quadratmeter grossen Spa muss man allerdings noch ein Jahr warten – bis dahin geniesst man die Zeit auf der Sonnenterrasse oder in der Bar. Ein Tipp: In Davos gibts neu auch eine Eis-Erlebniswelt für Familien, den Davoser Eistraum. www.davos.ch

8. Genuss-Schneeschuhtour auf der Rigi

Auf der Rigi wird Schneeschuhwandern zum Genuss. play
Auf der Rigi wird Schneeschuhwandern zum Genuss. Rigi Tourismus
 

Rigi: Schneeschuhlaufen verbindet Sport mit Entschleunigung. Auf der Rigi will man das Vergnügen anreichern: Entlang einer kulinarischen Schneetour wird Interessierten ein Drei-Gang-Menü aufgetischt, in drei Restaurants. Die Tour «3 Gänge – 3 Gastgeber» kostet 142 Franken pro Person. www.rigi.ch

9. Neuer Ziesel-Schneepark in Hoch-Ybrig SZ

Hoch-Ybrig SZ: Kennen Sie den Ziesel? Dabei handelt es sich um ein Raupengefährt, mit dem man durch den Schnee cruist. Das Gerät – ein Sessel mit Ketten – fährt mit umweltfreundlichem Strom. Gesteuert wird es per Joystick. Neu kann man darauf im Ziesel-Schneepark durch die Landschaft sausen. www.impuls-event.ch

Mehr zum Thema
Publiziert am 12.01.2017 | Aktualisiert am 12.01.2017
teilen
teilen
9 shares
Fehler
Melden