Publireportage Die Welt ganz nah: Mit Lufthansa zu vielen Sonnendestinationen

Lufthansa baut diesen Herbst/Winter erneut das Langstreckennetz mit Cancún, Malé, Mauritius, Nairobi, Panama, Tampa und San José aus. Einfach boarden in der Schweiz und mit einem kurzen Zwischenstopp in Frankfurt geht es zu den Sonnendestinationen. In allen Reiseklassen stehen den Passagieren ein reichhaltiges Unterhaltungsangebot im dem individuellen Inflight Entertainment System sowie FlyNet®, das drahtlose Breitband-Internet, zur Verfügung. Für alle, die noch komfortabler Reisen möchten als in der Economy Class, können sich auf 50% mehr Platz in der Premium Economy Class freuen oder sich auf dem 1,98m Bett der Business Class Langstrecken.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 On the road mit Christian Bauer Kampfmutter-Alarm im Zug
2 Unterwegs in Sils Maria GR Zu Besuch beim verrückten Philosophen
3 Im Iglu-Dorf in Gstaad Schlafen wie ein Eskimo

Reisen

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
play

Seit dem 1. Juli 2016  fliegt Lufthansa 5-mal pro Woche nach San José, Kalifornien (USA) und verbindet damit erstmals einen europäischen Flughafen direkt mit dem Silicon Valley. San José ist der ideale Ausgangspunkt, um Nordkalifornien touristisch zu erkunden. So finden sich von hier aus die Highlights Big Sur, Yosemite National Park und Lake Tahoe, um nur einige wenige Attraktionen zu nennen, nahezu gleich um die Ecke.

play

 

Ab sofort fliegt Lufthansa Panama 5-mal pro Woche ganzjährig an. Die verwinkelte Altstadt Panamas gehört seit 2003 zum UNESCO Weltkulturerbe. Dank der Kooperation mit Copa Airlines, können von Panama aus weitere 38 Destinationen in der Karibik erreicht werden.

play

 

Bereits jetzt steht Tampa im «Sunshine State» Florida ganzjährig bis zu 4-mal pro Woche auf dem Flugplan. Neben etlichen Sehenswürdigkeiten wie dem Florida Aquarium, den Bush Gardens und dem Vergnügungspark LEGOLAND Florida bietet die Hafenstadt zahlreiche kulturelle Angebote, hervorragende Golfplätze und die schönsten Strände der USA.

play

 

Mit Nairobi hat Lufthansa ihr Angebot um eine afrikanische Metropole erweitert. Die Hauptstadt Kenias wird bis zu 4-mal pro Woche ganzjährig angeflogen. Besucher erwartet hier afrikanischer Kultur und historische Stätten. Auch für Badeurlauber und Safari-Begeisterte ist einiges geboten. Ebenfalls lohnenswert ist ein Besuch im Nairobi National Park, in dem man Elefanten, Nashörner und Affen aus nächster Nähe bewundern kann.

play

 

Die mexikanische Grossstadt Cancún wird ab diesem Winter von Dezember bis April 2-mal wöchentlich angeflogen. Die spannende Partymetropole auf der Halbinsel Yucatán sorgt tagsüber mit ihren feinsandigen Traumstränden entlang der Karibikküste für pure Erholung und beeindruckt nach Sonnenuntergang mit einem aufregenden Nachtleben.

play

 

Für Reisende, die sich im Winter nach Erholung sehnen sind die Malediven das ideale Reiseziel. Diesen Winter steht die Hauptstadt Malé von Dezember bis April 2-mal wöchentlich auf dem Flugplan. Urlauber können an herrlichen Sandstränden entspannen oder kommen beim vielfältigen Wassersportangebot auf ihre Kosten. Neben Segeln und Surfen laden Korallenriffe zum Tauchen und Schnorcheln ein.

play

 

Mit Mauritius wird ab Dezember in den Monaten Dezember bis April 2-mal wöchentlich ein wahres Traumziel angeflogen. Das Inselparadies besticht durch weisse Sandstrände, türkisfarbenes Wasser und tropisches Klima. Neben reiner Erholung bietet Mauritius Kultur-, Sport- und Naturinteressierten ein vielseitiges Angebot.

Publiziert am 07.09.2016 | Aktualisiert am 27.09.2016

Der Welt ganz nah: Mit Lufthansa zu vielen Sonnendestinationen

Die perfekte Reiseroute der Sonne entgegen: raus aus dem Alltag, hinein in türkisblaues Meer. Unberührte Natur, traumhafte Strände und altehrwürdige Kultur erwarten Sie! Lernen Sie unsere neuen Destinationen kennen

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden