Neue Attraktion in Tokio: «Sky Tree» ist der grösste Fernsehturm der Welt

TOKIO - Der Bau hat 735 Millionen Franken gekostet und dauerte knapp vier Jahre. Nun wurde der «Himmelsbaum» zum ersten Mal für Journalisten geöffnet.

634 Meter: Das ist der höchste Fernsehturm der Welt
Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Unterwegs in Polen Breslau, das Venedig des Ostens
2 Unterwegs in Polen Breslau, das Venedig des Ostens
3 Dorf mit Geschichte Zu Besuch in Brontallo

Reisen

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Er ist 634 Meter hoch. Das macht den «Sky Tree» in Tokio zum grössten Fernsehturm überhaupt – und zum zweitgrössten Gebäude auf diesem Planeten. Denn nur der Burdsch Chalifa in Dubai wächst mit 829 Metern noch höher in den Himmel.    

Eröffnet wird der «Sky Tree» am 22. Mai. Vertreter der Presse durften sich aber bereits jetzt in schwindelerregender Höhe umschauen. Gehen auch Sie auf Erkundungstour – im Video und in der Diashow. (gsc)

Publiziert am 18.04.2012 | Aktualisiert am 18.04.2012
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden