Unterwegs in Graubünden Baden in der schönsten Therme der Welt

Im engen Valsertal GR steht die Therme Vals, entworfen vom Bündner Stararchitekten Peter Zumthor. Architekturfans und Badebegeisterte sind gleichermassen entzückt.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Unterwegs in Sils Maria GR Zu Besuch beim verrückten Philosophen
2 Im Iglu-Dorf in Gstaad Schlafen wie ein Eskimo
3 Für Familien, Romantiker und Abenteurer Die schönsten...

Reisen

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
63 shares
8 Kommentare
Fehler
Melden

Dass das Valser Thermalwasser ganz spezielle Heilkräfte haben muss, war dem Mediziner J. A. Kaiser bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts klar. «Seine erweichende, reizmildernde Kraft in zu grosser Reizbarkeit, Krampf und Steifheit der Glieder, in verdorbenen Hautorganen, bei Krätzen und Flechten ist durch lange Erfahrung bewährt», urteilte der Arzt über das mineralienreiche Wasser, das 30 Grad warm aus über 1000 Metern Tiefe aus den Valser Quellen sprudelt und Badegäste aus aller Welt erfreut.

1893 wurde das warme Quellwasser im «Kurhaus Therme» erstmals einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Richtig berühmt ist das Valser Thermalwasser aber wohl erst seit 1996. Damals eröffnete die neue Therme, die der Bündner Stararchitekt Peter Zumthor entworfen hat und die zwei Jahre nach ihrer Eröffnung bereits unter Denkmalschutz gestellt wurde.

Der grünlich graue Bau mit gut 60‘000 aufeinandergeschichteten Valserquarzit-Platten ist eines der schönsten Thermalbäder der Welt. Daran zweifelt mindestens im engen Valsertal niemand. Die strenge Geometrie der Quarzitwände, das warme Wasser, der herrliche Ausblick auf das wilde Valsertal: Das alles wirkt magisch auf die Besucher, die sich hier in den 30 bis 42 Grad warmen Becken vom Alltagsstress erholen. Die Stunden plätschern nur so dahin, angenehm blubbernd murmelt die Stille durch die erhabenen Badehallen.

Peter Zumthor machte der Valserquarzitbau am Valser Dorfeingang weltberühmt. Alle anderen macht er mindestens nachhaltig glücklich.

Gut zu wissen

Anreise
Mit dem Zug bis Illanz, von da mit dem Bus 431 bis «Vals, Therme.»

Preis
Erwachsene: 80 Franken, Kinder: 52 Franken

Öffnungszeiten
Täglich von 11 bis 20 Uhr

Informationen
www.7132.com

 

Mehr zum Thema

 

Publiziert am 16.11.2015 | Aktualisiert am 16.11.2015
teilen
teilen
63 shares
8 Kommentare
Fehler
Melden

8 Kommentare
  • Goran   Ilic aus Liestal
    16.11.2015
    Ich gehe davon aus, dass Sie noch nie da waren. Wenn es für Sie zu teuer ist, dann zwingt Sie niemand dort hin zu gehen. Solange die Nachfrage da ist, solange stimmt der Preis. Meine Familie und ich geniessen einmal im Jahr ein Weekend in Vals und sind immer wieder erstaunt von der Schönheit des Tales. PS: wann hört mal das ewige rumheulen auf, dass die CH so teuer ist? Geht nach DE und Österreich leben. Ich bin aus diesem Grund in die CH gekommen, weil es hier besser ist als dort! ;-
  • Hans-Joachim  Muggengruber 16.11.2015
    Naja, Schönheit ist Geschmacksache... Mich erinnern die Fotos eher an einen überfluteten Bunker aus der Kriegszeit als an die "schönste Therme" - da hab ich im Tirol schon bedeutend schöneres erlebt...
  • Somboon  Saleoff aus Koh Samui Suratani
    16.11.2015
    Schönheit ist ja bekanntlich eine Ansichtssache und die Preise in der Therme Vals sind eine Budgetfrage.
    Solche unsinnigen SPA Projekte machen die Schweiz mit, zur Insel der Eitlen Habgierigen.
    Das hat weder etwas mit Kunst, Kultur noch Tradition unseres Landes zu tun - die Terme Vals ist ein Prestigeobjekt von Träumer erbaut und betreiben.
  • Heinz  Leumann aus Wallisellen
    16.11.2015
    die Kunst allein berechtigt den hohen Preis nicht. Es gibt in der Schweiz etliche Thermen die ein besseres Preis-Leistungsverhältnis anbieten. Ich war Heute im Bogn Engadina in Scuol und werde da bestimmt wieder hingehen.
  • Lena  Hochmeister aus Zürich
    16.11.2015
    Mein Freund und ich waren erst gerade letzte Woche in der Therme Vals, welche wirklich einmalig schön ist!

    Tipp: Wenn man in einem der kleineren Hotels im Örtchen Vals nächtigt, kann man von super Preisen profitieren. So zahlt man pro Kopf nur noch 45.00 statt 80.00 !