Übernachten im Iglu in Engelberg Schlafen wie die Eskimos

Unter einer Million funkelnder Sterne und umgeben von der schneebedeckten Innerschweizer Bergwelt in einem Iglu übernachten – ein unvergessliches Erlebnis.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Unterwegs in Sils Maria GR Zu Besuch beim verrückten Philosophen
2 Im Iglu-Dorf in Gstaad Schlafen wie ein Eskimo
3 Für Familien, Romantiker und Abenteurer Die schönsten...

Reisen

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
21 shares
Fehler
Melden

Weit weg von den grellen Lichtern der Zivilisation, in Trübsee inmitten des Skigebietes Engelberg-Titlis, fügt sich ein Dorf aus runden Schneehütten in die weiss bedeckte Naturlandschaft ein. Es ist eines der fünf Iglu-Dörfer, die Jahr für Jahr in den Schweizer Alpen in Handarbeit erbaut werden: Ziegel um Ziegel wird aus kompaktem Schnee gesägt und sorgfältig aneinander gefügt.

Abenteuerlustige Eskimo-Neulinge wählen für die Übernachtung auf 1‘800 Meter über Meer zwischen Standard-Iglus, in welchen bis zu sechs Personen Platz finden, oder verschiedenen Romantik-Iglu-Kategorien. Bei diesen ist der Rundbau zusätzlich mit aufwendigen Wanddesigns verziert. Trotz Temperaturen um den Gefrierpunkt ist es wohlig warm im Innern der Schneehütten, die um einen Hauptbau gereiht sind.

Gemeinsam geniessen die Eskimos auf Zeit ein feines Käse-Fondue und einen geschmackvollen, hausgemachten Glühwein, bevor die verschneite Alpenlandschaft mit Schneeschuhen im Schein des Mondes erkundet wird. Der Tag klingt bei einem heissen Bad im Whirlpool des Open-Air-Iglus mit Blick auf den Himmel aus – Sternschnuppen zählen und sich etwas wünschen!

Danach gehts ab in den warmen Schlafsack. Geweckt werden die Gäste mit einem Ricola-Kräutertee, der gleich an den Schlafsack serviert wird und das Aussteigen erleichtern soll. Auch Campingfans kommen in einem der Hot-Iglus auf ihre Kosten. Die gemütlichen Zelte in weisser Optik mit integriertem Ofen befinden sich in unmittelbarer Nähe des Iglu-Dorfes. www.iglu-dorf.com

Publiziert am 29.01.2015 | Aktualisiert am 29.01.2015

Info

Anreise mit Zug und Bergbahn
Engelberg wird stündlich von Luzern aus mit einem Direktzug innert 43 Minuten erreicht. Kostenlose Skibusse verkehren regelmässig vom Bahnhof zur Engelberg Titlis Bahn. Aussteigen bei der Bergstation Trübsee. www.sbb.ch, www.titlis.ch

Anreise mit Auto und Bergbahn
Die Autobahn A2 nur wenige Kilometer nach Luzern bei der Ausfahrt Stans-Süd verlassen und weiter bis nach Engelberg-Titlis fahren. Freie Parkmöglichkeiten werden beim Ortseingang angezeigt. Mit der Bergbahn nach Trübsee.

Termine und Kosten
Je nach Wetterverhältnissen finden Iglu-Übernachtungen ab dem 25. Dezember bis Mitte April statt. Übernachtung für Erwachsene in einem Standard-Iglu ab 159 Franken, Kinder ab 70 Franken.

Ausrüstung
Siehe Homepage: www.iglu-dorf.ch

 

teilen
teilen
21 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS