Beliebteste Reiseziele Schweizer träumen von Thailand und den USA

Baden in Thailand, Shoppen in den USA: Die Analyse eines Reiseportals zeigt, wovon die Schweizer träumen, wenn sie an die Herbst- und Winterferien denken. Doch je nach Landesteil unterscheiden sich die Vorlieben deutlich.

Die beliebtesten Reiseziele der Schweiz sind Thailand und die USA play
Sonnenuntergang in Phuket: Thailand ist eines der beliebtesten Reiseziele für Schweizer. REUTERS

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Tickets für die Fespo gewinnen Holen Sie sich ein bisschen Wärme
2 On the road mit Christian Bauer Kampfmutter-Alarm im Zug
3 Unterwegs in Sils Maria GR Zu Besuch beim verrückten Philosophen

Reisen

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

Die Tage werden kürzer und dunkler - die Reiseträume dafür umso exotischer.

Wohin die Schweizer am liebsten in den Herbst- und Winterferien reisen wollen, zeigte eine Auswertung des Reiseportals momondo.ch nach aktuellen Suchanfragen.

In dieser Saison sind danach bei uns Thailand, die USA und Portugal besonders gefragt, doch je nach Landesteil gibt es deutliche Unterschiede bei den Favoriten.

Deutschschweiz

  1. Bangkok

  2. New York

  3. Miami

  4. Lissabon

  5. London

Romandie

  1. Porto (Portugal)

  2. Bangkok

  3. Lissabon

  4. New York

  5. Mauritius

Tessin

  1. Italien (verschiedene Ziele)

  2. Bangkok

  3. Havanna

  4. New York

  5. Lissabon

Während die Deutschschweiz mit Thailand ein beliebtestes Sonnenziel bevorzugt, ist es in der Romandie mit Porto eine klassische Weinregion in Portugal. Im Tessin ist nicht nur Italiens Hauptstadt Rom gefragt, sondern auch verschiedene regionale Ziele. Möglicher Grund neben der gemeinsamen Sprache: Eine Kombination der Ferien mit Verwandtenbesuchen.

Publiziert am 19.09.2016 | Aktualisiert am 21.09.2016
teilen
teilen
0 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

3 Kommentare
  • Daniel  Roth 21.09.2016
    Wer ruhigen Badeurlaub machen möchte, geht besser in die Philippinen. zB Siquijor oder Camiguin. Dort gibt es keine überfüllten Strände und liebe Menschen.
  • Hugo  Zimmermann aus Sattahip
    20.09.2016
    Die Schweiz als Land ist unübertreffend, hätten wir nur nicht so dilettantische Versager-Politos gewählt. Gruss aus dem Land der Freien (Thailand), wo nicht alles Gold ist, was glänzt. Und dennoch würde ich nie wieder in die Schweiz zurück wollen.
  • Ernst  Ruetimann aus Trang
    19.09.2016
    Traeumt nur fleissig weiter ; und bleibt in der Schweiz , wo es am Schoensten ist .-