Porno-Star packt auch Schoggi aus Lindooooh-Kugeln

ZÜRICH - Die Pornodarstellerin Chocolate Baby geniesst zum Vorspiel unschuldige Lindor-Kugeln.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Entkorkt – Der Weintipp: Châteauneuf-du-Pape «Cuvee Anonyme» Dieser...
2 Beliebter Lifestyle-Käse Ziger – unser ältestes Markenprodukt
3 Ab März auf noch mehr Handys Super Mario erobert jetzt auch Android

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Das haben die Maîtres Chocolatiers von Lindt bestimmt nicht erwartet: Unschuldige Lindor-Kugeln tauchen in einem Porno-streifen auf. Unter dem Künstlernamen Chocolate Baby packt eine Pornodarstellerin die zartschmelzenden Schoggikugeln aus – und sich selbst gleich mit.

«Ella geniesst zuerst köstliche Schokolade»

Der Schweizer Markenname ist mehrere Male prominent im Bild. Begleittext: «Ella geniesst zuerst köstliche Schokolade und befriedigt sich danach selber.»

Ein anonymer Leserreporter will das Filmchen «per Zufall» auf einer einschlägigen Homepage entdeckt haben. Er lacht: «Das macht auf jeden Fall mehr Appetit als die normale Lindor-Werbung.»

Publiziert am 11.10.2016 | Aktualisiert am 04.11.2016
teilen
teilen
0 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

2 Kommentare
  • Annemarie   Setz 12.10.2016
    Dabei sind Lindor Kugeln doch einfach feinste und einzeln von den Maître Chocolatier von Hand gefertigte Kugeln, oder etwa nicht? Ob nun von einer Pornodarstellerin genossen oder von einem teuer bezahlten Schoggi-Model? Ist einfach Schoggi.
  • Thomas  Zürcher 11.10.2016
    ....jetzt gibt es also nicht nur im Tennissport mit Roger Federer einen Markenbotschafter für Lindor Kugeln sondern auch in der Pornobranche.Nichts ist unmöglich!