Ob Wasserschlauch oder Videocam Vor Elefanten ist gar nichts sicher!

Manche Dickhäuter halten es wie viele Hobby-Handwerker: Was nicht passt, wird passend gemacht. Einige können sich ausserdem für digitale Technik begeistern. Schon mal einen Rüssel von innen gesehen?

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Beliebter Lifestyle-Käse Ziger – unser ältestes Markenprodukt
2 Entkorkt – Der Weintipp: Châteauneuf-du-Pape «Cuvee Anonyme» Dieser...
3 Raumfahrt Forscher simulieren das Leben auf dem Mars

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
23 shares
Fehler
Melden

Tiere sorgen immer wieder für Heiterkeit. In diesem Fall sind es Elefanten.

Erste Lachnummer: In einem Elefantenpark funktioniert ein Dickhäuter die Bewässerungsanlage zu seiner ganz privaten Dusche um – solange, bis der Strahl ihm stark genug ist. Dass die «Modifikationen» auch die Wärter begeistert haben, darf man bezweifeln.

Zweite Lachnummer: Eine Elefantenherde stösst auf eine GoPro-Kamera, die im Gras liegt. Zuerst wird das unbekannte Objekt vorsichtig inspiziert – von Gross und Klein. Dann hebt ein besonders mutiger Elefant das Gerät mit seinem Rüssel an und macht dabei ein paar witzige Aufnahmen. Schmunzeln Sie mit. (gsc)

Publiziert am 05.08.2015 | Aktualisiert am 05.08.2015
teilen
teilen
23 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS