Wie geht sexy Mode? Hier raffen es alle!

Auch in Moskau ist mal wieder Fashion Week. An strategisch günstigen Stellen geraffter Stoff sorgt dabei für Hingucker.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Tupfen, Sterne & Micky Mäuse Diese Mode punktet bei Mädels
2 Mode zart wie Schnee Mit Tüll durch den Winter? Das geht!
3 Kazu Huggler designt von Frau zu Frau «Ewig Schönes gibt es nicht»

Mode

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
17 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Es muss nicht immer gleich Blick-Undichtes sein. Man kann auch mit dickerem Stoff dafür sorgen, dass der Ausschnitt zum Blickfang wird.

Das beweist der russische Modezar Valentin Yudashkin an der Fashion Week in Moskau. Sein Zaubermittel: Er drapiert das Material seiner Kleider so, dass die weiblichen Vorzüge vielversprechend zur Geltung gebracht werden, Frau aber trotzdem anständig angezogen ist. Raff-iniert.

Farblich setzt er in seiner Frühlings- und Sommer-Kollektion 2016 übrigens auf Weiss und Rot. Ein Hauch von Schweiz in Moskau. (gsc)

Publiziert am 14.10.2015 | Aktualisiert am 14.10.2015
teilen
teilen
17 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

2 Kommentare
  • Andreas  Jäggi aus Solothurn
    14.10.2015
    Die Klamotten sind gar nicht so übel. ABER; die Models können es nicht präsentieren. Es erscheint mir der Eindruck, als wären sie direkt vom Krankenbett auf den Laufsteg gestiegen. Ein bisschen mehr auf den Knochen und der Schnitt der Stoffe käme deutlich mehr zur Geltung.
    • max  gerster 14.10.2015
      Guter Kommentar, aber traurig was sich die Models alles gefallen lassen. Sehen aus wie ein Zombie Verein. Wäre doch viel schöner, etwas auf dem Rippen und ein Lächeln im Gesicht?