Von der Stube auf den Catwalk Omas Deckchen lernen laufen!

Von wegen Häkeln ist aus der Mode: Der Alte-Damen-Sport macht sogar welche.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Tupfen, Sterne & Micky Mäuse Diese Mode punktet bei Mädels
2 Mode zart wie Schnee Mit Tüll durch den Winter? Das geht!
3 Kazu Huggler designt von Frau zu Frau «Ewig Schönes gibt es nicht»

Mode

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden

Ihren angestammter Platz haben sie auf Armlehnen, Kopfstützen oder auf antiken Tischchen, wo sie vor Abnutzungsspuren schützen sollen.

Doch Modemacher haben einen zeitgemässeren Verwendungszweck für Häkeldeckchen gefunden: Sie benutzen sie – gleich im Dutzend – für Kreationen mit Durchblick.

Die jüngsten Beispiele gab es am «Silk Road Star»-Fashion-Spektakel in Beijing zu bestaunen, und zwar im Rahmen der Modenschau von Cheng Yingfen.

Noch feinere Spitze stand an der Fashion Week in Toronto hoch im Kurs. Statt unschuldiges Weiss gaben dabei Schwarz und sündiges Rot den (Farb-)Ton an. Ein echter Hingucker. (gsc)

Publiziert am 31.03.2015 | Aktualisiert am 08.04.2015
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden