Vom Büro direkt aufs Surfbrett? Dieser Anzug macht alles mit!

Rein in die Klamotten, raus aus den Klamotten. Und dann wieder rein? No, Sir! Dieser Anzug ist auch ein Wetsuit. Surfer müssen sich also nicht mehr umziehen.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Kazu Huggler designt von Frau zu Frau «Ewig Schönes gibt es nicht»
2 Mode zart wie Schnee Mit Tüll durch den Winter? Das geht!
3 Zaubermittel Shapewear Top in Form gemogelt

Mode

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
21 shares
Fehler
Melden

Wer zwischen zwei Meetings ein paar Wellen reiten möchte, kann das jetzt tun, ohne Zeit fürs Umziehen aufwenden zu müssen. Quiksilver Japan hat nämlich einen Wetsuit entwickelt, der wie ein adretter Anzug daherkommt.

Der «True Wetsuit» besteht aus Jacket, Hose, Hemd sowie Krawatte oder Fliege. Als Material werden 2 Millimeter dünner Neopren sowie wasserabstossende, leichte Gewebe verwendet.

Erhältlich ist der «True Wetsuit» in drei Ausführungen: elegant fürs Büro, als Smoking, falls man nach dem Surfen zu einer Party geht oder als Casual-Friday-Variante.

Kostenpunkt: 3000 Dollar, also umgerechnet etwas mehr als 2800 Franken. (gsc)

Publiziert am 29.04.2015 | Aktualisiert am 29.04.2015
teilen
teilen
21 shares
Fehler
Melden