Und das ganz ohne Gölä Sie machen uns den Schwan

Präsentiert wurde dieses Kleid in Indien. Uns erinnerts an singende Fans, Sonnenbrand und fliegende Bierbecher.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Tupfen, Sterne & Micky Mäuse Diese Mode punktet bei Mädels
2 Mode zart wie Schnee Mit Tüll durch den Winter? Das geht!
3 Kazu Huggler designt von Frau zu Frau «Ewig Schönes gibt es nicht»

Mode

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
15 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

«Ä Schwan so wiss wie Schnee. Vrgässe was isch gscheh, jeeh»: Kein Song wurde bei Schweizer Open Airs Ende der 90er-Jahre wohl inbrünstiger und von mehr Menschen mitgesungen als Göläs Hit «Schwan».

Vielleicht sollte der Mundartrocker eine Version auf Indisch herausgeben. Die würde jedenfalls gut zum dem Kleid passen, das gerade im Rahmen der Fashion Week in Mumbai vorgestellt wurde. Das Label Surya hat es nämlich mit zwei schönen Schwänen verziert. Nicht in Schneeweiss, sondern in Elfenbein. Aber wir wollen mal nicht pingelig sein.

Weitere Bilder von Fashion-Shows aus aller Welt finden Sie in der Diashow. (gsc)

Publiziert am 24.03.2015 | Aktualisiert am 24.03.2015
teilen
teilen
15 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

2 Kommentare
  • marcel  kohli 24.03.2015
    das sollen kleider sein ???
    das zieht ein normalbürger nie und nimmer an !!!
    • Roger  Bühler 24.03.2015
      Ein Normalbürger kann sich diese Kleidung auch nicht leisten... ;-
      Bin aber gleicher Meinung - für mich sind das auch keine Kleider.