Shopping-Scharfmacher von Louis Vuitton Hier spazieren die neuen Täschchen

Fangt schon mal an zu sparen, Ladys! Denn Louis Vuitton hat in Paris die neusten «Kramverstauer» vorgestellt.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Tupfen, Sterne & Micky Mäuse Diese Mode punktet bei Mädels
2 Mode zart wie Schnee Mit Tüll durch den Winter? Das geht!
3 Kazu Huggler designt von Frau zu Frau «Ewig Schönes gibt es nicht»

Mode

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden

Auch wenn manche den Monogramm-Look als penetrante Werbung empfinden: Viele Frauen würden für eine Handtasche von Louis Vuitton töten. Auch in der Schweiz. Nicht umsonst war Louis Vuitton letztes Jahr auf Ricardo.ch die meistgesuchte Modemarke.

In Paris hat das französische Luxus-Label jetzt seine neusten Kreationen vorgestellt. Unter den Modellen: eine «geknickte» Clutch im klassischen Logo-Look, ein weisser Umhänger mit Ethno-Tupfern und diverse Handtaschen, die wie Schmink- oder DJ-Koffer aussehen.

Gedacht sind die Neulinge für den nächsten Herbst und Winter. Da bleibt also noch ein bisschen Zeit, um das nötige «Kleingeld» für einen Kauf anzuhäufen. Bei Louis Vuitton kauft man nämlich von 1000 Franken aufwärts ein. (gsc)

Publiziert am 12.03.2015 | Aktualisiert am 12.03.2015
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden
Die neusten Kreationen von der Fashion Week in Paris. play
Klassisch: die Monogramm-Ausführung, hier als Clutch. AP, Keystone, Reuters
Die neusten Kreationen von der Fashion Week in Paris. play
Indianisch angehaucht: die Ethno-Umhängetasche. AP, Keystone, Reuters

TOP-VIDEOS