Schuhtrends Herbst 2016 Das wird teuer!

Die neuen Schuhe sind aufwendig verziert und aus kostspieligen und empfindlichen Materialien. Und nicht gerade herbst- und wintertauglich. Doch Frauen tragen sie, um dafür bewundert zu werden, erklärt die Stylistin und Lifestyle-Expertin Luisa Rossi (52).

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Tupfen, Sterne & Micky Mäuse Diese Mode punktet bei Mädels
2 Mode zart wie Schnee Mit Tüll durch den Winter? Das geht!
3 Kazu Huggler designt von Frau zu Frau «Ewig Schönes gibt es nicht»

Mode

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
7 shares
Fehler
Melden
  play
Stylistin und Lifestyle-Expertin Luisa Rossi.

Was ist dieses Jahr in der Schuhmode das Hauptthema?
Luisa Rossi, Stylistin und Lifestyle-Expertin: Der Blockabsatz. Er kommt in unterschiedlichen Versionen, mal gerade, mal gewellt.

Ein Blockabsatz sieht ja eher klobig aus. Warum ist er dann so en vogue?
Er ist sicherlich weniger grazil als ein Stiletto. Doch er strahlt Stabilität und Bodenständigkeit aus. Hauptsächlich aber verlangen die Oversize-Kleider in den Herbstkollektionen nach einem etwas robusteren Schuh.

Wie trägt man die neuen Schuhe?
Statement-Schuhe sind kleine Kunstwerke und sie geben den Ton an. So stimmt man das Outfit auf den Schuh ab und nicht umgekehrt. Die senfgelbe Samt-Stiefelette von Phillip Lim kommt zum Beispiel mit einer schwarzen, schmalen 7/8-Hose am besten zur Geltung.

Ist Samt im Winter überhaupt tragbar?
Viele der neuen Schuhtrends – Peeptoes, Riemchen-High-Heels und Samt-Stiefel – sind nicht für Regen und Schnee gedacht. Deshalb trägt man sie nur indoor, oder nur, wenn man im Auto von Tür zu Tür chauffiert wird.

Das heisst, sie sind unpraktisch. Warum zahlen Frauen für solche Schuhe 1000 Franken?
Der Trend ist nicht neu, schon in den Achtzigerjahren trugen wir ausgefallene Schuhe. Es sind Must-haves. Damit zeigt eine Frau, wer sie ist oder was sie darstellen will. Es ist egal, welche Figur sie hat. Mit so einem Schuh wird sie bewundert. Wenn er bequem ist, umso besser. Kostet er sehr viel, dann spart sie drauf und verzichtet auf anderes.

In diesen Teilen wird Frau zum Beach Babe Publiziert am 23.08.2016 | Aktualisiert am 03.01.2017
teilen
teilen
7 shares
Fehler
Melden