Nicht nur für drüber Der Metallic-Trend gilt auch für Dessous

Hauptsache es glitzert. So lautet dieses Jahr die Mode-Devise. Und zwar nicht nur, was Oberbekleidung angeht. Das zeigt die Fashion Week in Madrid.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Kazu Huggler designt von Frau zu Frau «Ewig Schönes gibt es nicht»
2 Zaubermittel Shapewear Top in Form gemogelt
3 Cooler Trend oder ein Witz? Jetzt trägt Mann Chokers

Mode

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Die einen finde ihn abgefahren cool. Andere bekommen davon Augenflimmern – wenn nicht Schlimmeres. So oder so: Der Metallic-Look ist angesagt. Und wer modisch etwas auf sich hält, macht ihn mit. Zum Beispiel mit Glitzerschuhen, einem Glitzershirt oder einem Glitzerjupe. Einzeln getragen natürlich, man will ja schliesslich nicht aussehen wie ein Christbaum.

Star-Designer Andres Sarda präsentiert im Rahmen der Fashion Week in Madrid nun sogar metallisierte Dessous. Für die Kreationen hat er sich unter anderem von Uniformen inspirieren lassen. Und von Showgirls. Jedenfalls könnte Frau darin locker im Varieté antanzen. Aber sehen Sie selbst – in der Diashow. In den Videos unten finden Sie zudem Müsterchen von der Fashion Week in London. (gsc)

Mehr zum Thema
Publiziert am 23.02.2016 | Aktualisiert am 19.04.2016
teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

1 Kommentare
  • michel  koeb 24.02.2016
    Ich sehe vor allem magere ausgemergelte Ziegen....mehr nicht.....