Mu-Ki-Mode von Elie Saab Manchen Leuten ist nichts zu teuer

Wie die Mutter so die Tochter: Sagt sich Star-Designer Elie Saab und kleidet Gross und gleich auch Klein in seine filigrane Haut Couture ein. Falls Papa zahlt, dürfte er mit den Augen rollen.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Tupfen, Sterne & Micky Mäuse Diese Mode punktet bei Mädels
2 Mode zart wie Schnee Mit Tüll durch den Winter? Das geht!
3 Kazu Huggler designt von Frau zu Frau «Ewig Schönes gibt es nicht»

Mode

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
2 shares
Fehler
Melden

Die Roben von Elie Saab sind immer ein Hingucker. Denn sie lassen Frauen als zarte Elfen erscheinen. Im Rahmen der Fashion Week in Paris präsentiert der libanesische Modeschöpfer seine Kreationen nun gleich in doppelter Ausführung: einmal für gestandene Damen und einmal für deren Nachwuchs. Die lieben Kleinen spielen damit Prinzessin in einer anderen Dimension.

Die neusten Kreationen von der Fashion Week in Paris. play
Streng: Kreation von Valentino. AP, Keysteon, Reuters

Puritanisch geht es dafür bei Valentino zu und her. Hochgeschlossen und mit Halskrause – von den Trägerinnen dieser Mode erwartet man nichts Geringeres als eine Moralpredigt.

News gibt es aus dem italienischen Modehaus auch noch in einem anderen Bereich: Gerüchten zufolge soll Maria Grazia Chiuri Valentino ihrem bisherigen Co-Kreativchef Pierpaolo Piccioli überlassen und zu Dior wechseln. Dort ist ja seit dem Abgang von Raf Simons noch eine Stelle frei. Es wäre das erste Mal, dass bei Dior eine Frau zur Kreativchefin ernannt wird. (gsc)

Mehr zum Thema
Publiziert am 07.07.2016 | Aktualisiert am 07.07.2016
teilen
teilen
2 shares
Fehler
Melden