Luxus-Kleider zum Billig-Preis H&M machts jetzt mit Balmain

Fashionistas müssen sich den 5. November vormerken. Denn dann lanciert H&M seine nächste Stardesigner-Kollektion.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Tupfen, Sterne & Micky Mäuse Diese Mode punktet bei Mädels
2 Mode zart wie Schnee Mit Tüll durch den Winter? Das geht!
3 Kazu Huggler designt von Frau zu Frau «Ewig Schönes gibt es nicht»

Mode

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden

War es Gucci? Versace? Louis Vuitton? Weit gefehlt: It-Girl und Model Kendall Jenner (19) schritt gestern bei den «Billboard Music Awards» in Las Vegas in einem Kleid über den roten Teppich, das Balmain-Designer Olivier Rousteing (29) im Auftrag von H&M entworfen hat. Auch ihre Modelkollegin Jourdan Dunn (24) trug ein Stück aus der exklusiven Kollektion, die ab 5. November weltweit in den H&M-Läden und online erhältlich sein wird.

Der neuste «Haute Couture für wenig Geld»-Streich von H&M zeigt einmal mehr: Wirksamer kann man wohl kaum die Werbetrommel für seine Produkte rühren. Übrigens auch im Social-Media-Bereich: Unter #HMBalmaination können Fans – Zitat – «Teil einer Bewegung der Zusammengehörigkeit» werden.

Mitmachen dürften da nicht bloss junge Frauen. Denn die Balmain-Billig-Kollektion umfasst auch Mode und Accessoires für Herren. (gsc)

Publiziert am 18.05.2015 | Aktualisiert am 18.05.2015
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden