Laufsteg-Check Der Ausschnitt ist das wichtigste Accessoire

Ob an der Fashion Week in London oder in Madrid: Hochgeschlossen ist für Mauerblümchen. Denn geht es nach den Star-Designern, lässt Frau tief blicken.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Tupfen, Sterne & Micky Mäuse Diese Mode punktet bei Mädels
2 Mode zart wie Schnee Mit Tüll durch den Winter? Das geht!
3 Kazu Huggler designt von Frau zu Frau «Ewig Schönes gibt es nicht»

Mode

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden

Wer schon jetzt wissen will, wie der nächste Frühling und Sommer werden – hier kommt die Antwort. Wenigstens im modischen Bereich. Derzeit präsentieren die Fashion-Gurus nämlich in London und Madrid ihre Kreationen für die warme Jahreszeit 2016.

Was dabei ins Auge sticht: XXL-Ausschnitte sind in. Zum Beispiel bei Topshop Unique, aber auch bei Juana Martin. Anstatt mit auffälligem Schmuck glänzen die Damen also mit ihren natürlichen Reizen.

Neben grosszügigen Dekolletés sorgen knappe Röckchen für Hingucker. Je nach Label sind allerdings auch lange, wallende Gewänder angesagt. So kommen auch die auf ihre Kosten, die nicht allzu viel von sich enthüllen möchten.

Ebenfalls ihre neuste Kollektion vorgeführt hat die britische Königin der Mode, Vivienne Westwood. Als Umweltaktivistin benutzte sie zudem die Gelegenheit, um einmal mehr auf die Gefahren des Klimawandels und des Frackings aufmerksam zu machen und gegen Sparpakete zu protestieren. (gsc)

Publiziert am 21.09.2015 | Aktualisiert am 21.09.2015
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden
Die neusten Kreationen von den Fashion Weeks in London und Madrid. play
Bietet an beiden Enden Einblick: die Kreation von Juana Martin. AP, Keystone, Reuters

TOP-VIDEOS