It-Girls zeigen neuen Busen-Trend Gepresst und nicht gepusht

NEW YORK - Die Dinger heissen im Fachjargon Underboob, von boobs für Brust oder, wie es im Wörterbuch ebenfalls steht, Titte.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Tupfen, Sterne & Micky Mäuse Diese Mode punktet bei Mädels
2 Mode zart wie Schnee Mit Tüll durch den Winter? Das geht!
3 Kazu Huggler designt von Frau zu Frau «Ewig Schönes gibt es nicht»

Mode

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
98 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Gemeint ist ein absurd kurzer Pulli, der die Oberweite so kaschiert, dass man die Nippel nicht sieht und dass der Busen flach aussieht. Frauen wie Lady Gaga oder Kendall Jenner, die davon leben, dass man über sie redet, tauchen alle paar Jahre wieder damit auf.

Underboob im Trend

Jetzt tritt der Underboob, wie er auch heisst, wieder gehäuft in Erscheinung. Kendall Jenner, die Halbschwester von Kim Kardashian (35), pushte den Trend sogar bei einer Veranstaltung, bei der junge Menschen zum Wählen animiert werden sollten.

Praktischen Wert hat das Textil nicht, denn weder verleiht es Halt, noch hat es was Erhebendes. Immerhin müssen Männer einen ischiasverdächtigen Bückling machen, um was zu erspähen. Frauen ausserhalb der Aufmerksamkeitsbranche pfeifen auf solche Plattmacher sowieso.

Militär, Moppel und Marine

Publiziert am 12.10.2016 | Aktualisiert am 23.12.2016
teilen
teilen
98 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

1 Kommentare
  • Ruth  Müller , via Facebook 12.10.2016
    ...wenns 3 it-girls tragen, ist es dann bereits ein trend??
    ...und wenn ja, ist es eh nur etwas für ca. 20 Prozent der girls, da der rest die figur dazu gar nicht hat...und speziell jetzt auf den winter hin, ist es wirklich eine der jahreszeit angepasste mode...und morgen die hälfte im büro krankgemeldet...