Hallo, H&M! Hallo, Zara! Bitte diese Haute Couture sofort kopieren!

Haute Couture ist unerschwinglich teuer, aber: Diese Modelle werden wir hoffentlich bald für wenig Geld in den Filialen der Modeketten finden.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Tupfen, Sterne & Micky Mäuse Diese Mode punktet bei Mädels
2 Mode zart wie Schnee Mit Tüll durch den Winter? Das geht!
3 Kazu Huggler designt von Frau zu Frau «Ewig Schönes gibt es nicht»

Mode

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
7 shares
Fehler
Melden

Interessieren Sie sich für Haute Couture? Diese feinen Kreationen, allesamt handgefertigt und so teuer wie ein Kleinwagen, dafür massgeschneidert und jedes davon garantiert ein Einzelstück? Mein Interesse ist nicht grenzenlos, denn ich möchte meine Kleider ein paar Mal anziehen und dann wieder durch neue ersetzen. Ich denke, die meisten Frauen sehen das ähnlich.

Deshalb sollten Kleider keine grosse Investition sein, ausser man muss einen Oscar entgegennehmen. Und egal, wie viel Geld ich hätte: 50'000 Franken für ein Kleid finde ich verwerflich und ich könnte mich nicht wirklich daran erfreuen.

Hinzu kommt, dass die meisten Couture-Modelle nach einem Ballsaal oder nach einer grossen Freitreppe in einem Schloss verlangen. Sie taugen wenig, um darin auf die Schnelle auf eine Feier zu gehen.

Jetzt im Juli war es wieder so weit: In Paris präsentierten die Haute-Couture-Häuser vor zahlungskräftigen Kundinnen und internationalen Stars ihre Entwürfe für den nächsten Winter. Und siehe da, die Sachen waren atemberaubend schön, ja sogar ausgesprochen tragbar. Nur bezahlbar sind sie noch immer nicht.

Da aber Modeketten sowieso nur noch kopieren, hier eine kleine beratende Hilfe, was sie bitte sehr für uns kopieren sollen, aber schnell. Die Dior-Looks etwa würde ich gerne Ende August tragen, und das hochgeschlossene Weisse von Giambattista Valli brauche ich für einen Anlass im Oktober. Ich verlange auch kein Honorar für die Beratung, meine Tipps gibts umsonst.

Diese Mode macht süsse Mädels

Publiziert am 22.07.2016 | Aktualisiert am 07.09.2016
teilen
teilen
7 shares
Fehler
Melden