Fashionweek in Mailand Retrostil macht Lust auf den Frühling

Hochgeschlossene Schluppenblusen, 70er-Computer-Nerd-Brillen, wadenlange Röcke und Strick-Gilets: So brav wird Frühling-Sommer 2016 - wenn es nach den Gucci Designer Alessandro Michele (42) geht.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Tupfen, Sterne & Micky Mäuse Diese Mode punktet bei Mädels
2 Mode zart wie Schnee Mit Tüll durch den Winter? Das geht!
3 Kazu Huggler designt von Frau zu Frau «Ewig Schönes gibt es nicht»

Mode

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
23 shares
Fehler
Melden

Für seine zweiten Ready-to-Wear Kollektion, nachdem er Anfang Jahr die Nachfolge von Frida Giannini (43) antrat, bleibt Alessandro Michele seiner Linie treu: Retro c’est chic.

Deshalb dachte der Chef-Designer bei den Kreationen an die Renaissance und an die späten Siebziger. Doch die Looks könnten auch an die Komödie «Tootsie »aus dem Jahr 1982 mit Dustin Hoffman erinnern. Dabei trägt Hoffman Frauenkleider und verleiht den etwas spiessigen Looks den nötigen Humor.

Publiziert am 27.09.2015 | Aktualisiert am 27.09.2015
teilen
teilen
23 shares
Fehler
Melden