Fashion-Trends aus New York Comics und Cowgirls

Zwei Schuss Tradition, drei Schuss Popkultur, mixen, fertig: An der Fashion Week in New York gehts retro-rund, und das bunt.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Tupfen, Sterne & Micky Mäuse Diese Mode punktet bei Mädels
2 Mode zart wie Schnee Mit Tüll durch den Winter? Das geht!
3 Kazu Huggler designt von Frau zu Frau «Ewig Schönes gibt es nicht»

Mode

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
2 shares
Fehler
Melden
Die neusten Kreationen von der Fashion Week in New York. play
Bei Jeremy Scott werden Gummi- und Cowboy-Stiefel eins. AP, Keystone, Reuters

Designer Jeremy Scott bringt Farbe in den nächsten Herbst und Winter. Pink, Türkis, Grün, Gelb, Silber – kaum etwas, das er nicht verwendet.

Aber nicht irgendwie. Mit Kalkül entstaubt er sowohl den klassische 60ties- als auch den traditionellen Cowgirl-Look, indem er einen Popkultur-Filter darüberlegt. Eine Comicfigur hier, eine dort. Die Westernbluse leuchtet in poppigen Farben und wird zu plastifizierten Cowgirl-Stiefeln getragen. John Wayne würde staunen.

Designer Thom Browne verpasst seinen Laufstegdamen dafür Krawatten, die wie vom Winde verweht wirken. Sprich: Sie tun alles, bloss hängen sie nicht brav um den Hals. Manche werden sogar zum Kopfschmuck. Ansonsten hat er sich von Urgrossmutters Zeiten inspirieren lassen. Sehen Sie selbst – in der Diashow. (gsc)

Die neusten Kreationen von der Fashion Week in New York. play
Bei Thom Browne wird die Krawatte zum Looping. AP, Keystone, Reuters

Mehr zum Thema

Publiziert am 16.02.2016 | Aktualisiert am 16.02.2016
teilen
teilen
2 shares
Fehler
Melden