Ein Tick lässig, ein Tick verrockt Dieser Look ist richtig cool!

Noch mehr Naomi Campbell und Kendall Jenner, noch mehr Football-Schick. Viel interessanter ist allerdings, was die Fashion Week in New York abgesehen davon noch bietet.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Tupfen, Sterne & Micky Mäuse Diese Mode punktet bei Mädels
2 Mode zart wie Schnee Mit Tüll durch den Winter? Das geht!
3 Kazu Huggler designt von Frau zu Frau «Ewig Schönes gibt es nicht»

Mode

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden

Nach ihrem Auftritt bei ihrer Benefiz-Modenschau «Fashion for Relief» (Blick.ch berichtete) hat sich Naomi Campbell nun für Designer Zac Posen auf dem Catwalk in Pose geworfen – in einem märchenhaften Kleid in «Zältli»-Papier-Optik.

Auch Kim Kardashians Halbschwester Kendall Jenner war in New York erneut auf dem Laufsteg unterwegs. Diesmal für Designerin Donna Karen.

Was an der Fashion Week im «Big Apple» ebenfalls ins Auge stach: Tommy Hilfiger fährt immer noch voll auf der Football-Schick-Schiene. Den Touchdown schaffte allerdings Katherine Polk mit ihrem Label Houghton. Die Modeschöpferin aus Malibu kombiniert Schlichtheit und Weiblichkeit mit einem Schuss Raffinesse und «verrockt» den Look mit burgunderroten Lippen und gekneteten Haarwellen. Eine unwiderstehliche Mischung.

Kein Wunder, dass Stars wie Adele, Selena Gomez und Angelina Jolie auf die Outfits von Houghton abfahren. (gsc)

Publiziert am 17.02.2015 | Aktualisiert am 17.02.2015
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden
Die neusten Kreationen von der Fashion Week in New York. play
Designer Zac Posen und Naomi Campbell holen sich ihren Applaus ab. Getty Images, AP, Keystone, Reuters
Die neusten Kreationen von der Fashion Week in New York. play
Kendall Jenner in einem Kleid von Donna Karan. Getty Images, AP, Keystone, Reuters

TOP-VIDEOS