Chic mit Ana So trägt man Schals richtig

In der kalten Jahreszeit hat der Schal Hochkonjunktur. Allerdings sind sich nicht alle sicher, wie man das nützliche Accessoire am besten trägt. Hier die Tipps und Tricks von BLICK-Stil-Expertin Ana Maria Haldimann.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Kazu Huggler designt von Frau zu Frau «Ewig Schönes gibt es nicht»
2 Mode zart wie Schnee Mit Tüll durch den Winter? Das geht!
3 Zaubermittel Shapewear Top in Form gemogelt

Mode

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
35 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden

Seit «Chic mit Ana» auf Sendung ist, wird BLICK-Stil-Expertin Ana Maria Haldimann mit Anfragen überschwemmt. Ein immer wieder aufkommendes Thema ist der Schal: Wie wird er richtig gebunden? Und kommt er unter oder über den Mantel? Im Video gibt es vier Beispiele für einen modischen Auftritt.

Publiziert am 29.01.2015 | Aktualisiert am 29.01.2015

Mitmachen und Kleider behalten!

Sie haben ein Vorstellungsgespräch und wissen nicht, was Sie anziehen sollen? Oder sind an eine Hochzeit oder Party eingeladen und unsicher, was das richtige Outfit betrifft? Oder Sie haben ein Lieblingsteil und möchten es neu kombinieren? Schreiben Sie BLICK-Style-Expertin Ana unter chicmitana@ringier.ch und lassen Sie sich im Style-Video beraten – egal ob Mann oder Frau. Wer mitmacht, bekommt von Manor Kleider im Wert von 500 Franken geschenkt!

teilen
teilen
35 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden
Chic mit Ana

TOP-VIDEOS

4 Kommentare
  • Silvia  Geiger aus Santa Fe
    30.01.2015
    Und wenn nicht wird man von der Schal Polizei verhaftet……….Anscheinend haben wir keine grösseren Probleme als uns um solche Bagatellen zu kümmern.
  • Dieter  Schmid 29.01.2015
    Zum Glück wird hier demonstriert, wie ein Schal sich richtig und stilvoll präsentiert. Vor allem in Deutschland wird der Schal auf unsägliche Weise mit einer Schlinge so umgebunden, dass man auf traurige Art den Eindruck bekommt, man sei in die Zeit der Henker zurückgefallen.
  • Dominik  Müller 29.01.2015
    Da muss ich immer wieder lachen, wenn jemand Modetipps gibt!
    Wer auf solche Tipps eingeht, hat meiner Meinung nach kein Selbstvertrauen oder hat echte Probleme! Jeder kann sich doch Anziehen narürlich immer etwas an habe wie er will...nur keine Gesichtsverschleierungen, denn wir möchten den Leuten ja in das Gesicht schauen oder nicht? Ich gehe auf jedenfall nicht mit der Mode und fühle mich pudelwohl :- und so abgemagerte Hungerhacken kann nichts sein..merk euch das lieben Frauen!
  • Sigel  Adrian aus Bangkok
    29.01.2015
    Erinnert mich vom Look her ein bisschen an Yassir Arafat.

    Nette Geste, an den leider viel zu früh verstorbenen Friedens-Nobelpreisträger zu erinnern!