Abflug von Gate N°5 Karl Lagerfeld bittet zum Check-in

In Paris kommt der Flughafen zur Fashion Week. Willkommen in der Welt von Chanel Airlines.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Tupfen, Sterne & Micky Mäuse Diese Mode punktet bei Mädels
2 Mode zart wie Schnee Mit Tüll durch den Winter? Das geht!
3 Kazu Huggler designt von Frau zu Frau «Ewig Schönes gibt es nicht»

Mode

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden

Karl Lagerfeld hat «mal eben kurz» eine Fluggesellschaft gegründet – wenn auch nur zu Showzwecken. Der Kapitän der Modelüfte präsentiert als Höhepunkt der Fashion Week in Paris seine Kollektion für den Frühling und Sommer 2016 in einem Airport-Ambiente.

Top-Models wie Kendall Jenner und Cara Delevingne begeben sich dabei in den neusten, teilweise glitzernden und bunten Chanel-Kreationen zum Catwalk-Check-in. Dann warten sie in einer typischen Flughafen-Lounge, bis das Gate aufgeht. Dieses trägt sinnigerweise die  N°5 – der Parfümklassiker von Chanel lässt grüssen.

Versteht sich von selbst, dass das unterhaltsame Modespektakel illustre Zuschauer angezogen hat. So waren zum Beispiel Vanessa Paradis (42) und ihre Tochter Lily- Rose Depp (16) in der ersten Reihe anzutreffen. Kein Wunder, Lily-Rose hat diesen Sommer schliesslich ihre erste Werbekampagne für Chanel gelandet.

Halbnackte Tatsachen statt grosser Kulisse gab es bei der Modenschau von Saint Laurent. Für Glitzer und Glamour sorgten dabei hauptsächlich die funkelnden Diademe der Mode-Prinzesschen. Abe sehen Sie selbst – im Video und in der Diashow. (gsc)

Publiziert am 06.10.2015 | Aktualisiert am 06.10.2015
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden
Die neusten Kreationen von der Fashion Week in Paris. play
Karl Lagerfeld mit Cara Delevingne und Nachwuchs-Model Hudson Kroenig. AP, Keystone, Reuters
Die neusten Kreationen von der Fashion Week in Paris. play
Die Nummer des Gates ist nicht zufällig gewählt. AP, Keystone, Reuters

TOP-VIDEOS