Mode für Heranwachsende Balmain's Luxus-Kids im Anmarsch

Das französische Modehaus zählt zu den teuersten der Branche. Bisher kamen nur Erwachsene in den Balmain-Genuss. Ab Juni gibt es auch für verwöhnte Luxus-Sprösslinge opulente Kleider, Lederhosen und echten Pelz.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Beliebter Lifestyle-Käse Ziger – unser ältestes Markenprodukt
2 Entkorkt – Der Weintipp: Châteauneuf-du-Pape «Cuvee Anonyme» Dieser...
3 Raumfahrt Forscher simulieren das Leben auf dem Mars

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
17 shares
Fehler
Melden

Olivier Rousteing (30), der Kreativdirektor von Balmain, verkündigte auf seinem Instagram-Account, dass er eine 55-teilige Modelinie für Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren entworfen hat. Die Kollektion für verwöhnte Knirpse sieht aus wie eine Miniversion der Erwachsenen, und kostet auch fast so viel.

T-Shirts gibt es ab 190 Franken zu kaufen, das teuerste Stück der Kollektion ist ein Prinzessinnenkleid für 6000 Franken. Geht es nach Rousteing, tragen die heranwachsenden Fashionistas ab Juni Goldknöpfe, Lederhosen, opulente Stickereien und zottelige Fellmäntel aus echtem Pelz. Nur die Frage, zu welchem Anlass Kinder solche Klamotten tragen sollen, lässt er offen.

Inspiration für Balmain-Kids war übrigens die Garderobe von Dauerkundin Kim Kardashians (35) Tochter. Die zweijährige North West trägt ausschliesslich Designermode und führt ihre massgeschneiderten Balmain-Blazer gerne zum Ballettunterricht aus. 

Publiziert am 27.01.2016 | Aktualisiert am 01.02.2016
teilen
teilen
17 shares
Fehler
Melden