Manche schlucken 2 Flaschen in 3 Minuten! Und er hätte den Champagner auch besser getrunken...

Während in Russland ein dekadenter Wettstreit im Champagner-Trinken stattfand, kämpfte andernorts ein Mann mit einer noch geschlossenen Flasche. Anders, als man jetzt denkt.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 12 Abnehm-Tipps So machen Sie eine gute Figur!
2 Tickets für die Fespo gewinnen Holen Sie sich ein bisschen Wärme
3 B&B Air im Test Schweizer Top-Kopfhörer mit Schönheitsfehler

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
19 shares
Fehler
Melden

Champagner blubbert bekanntlich ordentlich. Deshalb kann man in der Regel auch nicht zu schnell zu viel davon trinken. In Moskau haben es einige trotzdem versucht. Das Ziel: zwei Flaschen in drei Minuten runterzukippen. Und tatsächlich: Einer der Teilnehmer schaffte es sogar in unter drei Minuten.

Andernorts versuchte dagegen ein Mann, ein Objekt zu taufen. Dabei nahm er sich ein Beispiel an den Kapitänen, die jeweils eine Champagner-Flasche an ihrem neuen Boot zerdeppern. Dumm nur, dass die Champagner-Flasche zurückschlug. Staunen Sie mit. (gsc)

Publiziert am 05.08.2015 | Aktualisiert am 05.08.2015
teilen
teilen
19 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS