Der Mai wird zum Flirtmonat Die Schweiz soll mehr flirten

Die Tessiner können es schon. Allen anderen Schweizern geben wir Nachhilfe.

Aktuell auf Blick.ch

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
12 shares
Fehler
Melden

Im Tessin gibt es 500 Sonnenstunden mehr im Jahr als in Zürich. Das versetzt die Bewohner der Alpensüdseite wohl in Flirtlaune. Laut einer repräsentativen Umfrage von Parship (1000 Befragte) sehen die meisten die Tessiner auf Platz 1 der flirtfreudigsten Schweizer.

Für die übrigen Schweizer besteht noch Nachholbedarf. Drei von vier Befragten flirten zwar gerne, 62 Prozent tun es aber nur selten. 70 Prozent der Befragten in der gesamten Schweiz meinen, dass Schweizer wenig flirten. 63 Prozent lehnen den Flirt kategorisch ab, wenn sie eine Person «nicht sympathisch finden».

Dabei ist ein Flirt doch eine wunderbare Sache. Ein Lächeln versüsst den Tag. Darum ernennen wir den Mai zum Flirtmonat und versetzen die Schweiz mit Tipps in Flirtlaune.

Der Mai wird zum Flirtmonat

Viele würden zwar gerne flirten und angeflirtet werden. Gleichzeitig sind sie oft unsicher, wie sie es angehen sollen. Um dem abzuhelfen, erklärt Parship zusammen mit Blick am Abend und blick.ch den Mai zum Flirtmonat. Vier Wochen lang zeigen wir Ihnen, wie Sie Flirt-Meister werden. Parship.ch-Geschäftsführer Martin Dobner: «Natürlich legen wir Wert darauf, die Thematik sympathisch und spielerisch, aber auch seriös aufzugreifen, sodass sich möglichst viele Menschen angesprochen fühlen. Mit dieser Kampagne wollen wir nicht nur Singles, sondern allen Interessierten Anregungen geben, wie man sich und anderen mit einem charmanten Flirt den Tag verschönern kann.»

Publiziert am 29.04.2016 | Aktualisiert am 29.04.2016
teilen
teilen
12 shares
Fehler
Melden