Kunst Der David von Michelangelo noch ansehnlicher als zuvor

Florenz – Der berühmte David von Michelangelo ist seit Montag noch ansehnlicher als zuvor: Ein Expertenteam machte die riesige Statue in der Galleria dell'Accademia in Florenz 24 Stunden lang sauber.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Beliebter Lifestyle-Käse Ziger – unser ältestes Markenprodukt
2 Entkorkt – Der Weintipp: Châteauneuf-du-Pape «Cuvee Anonyme» Dieser...
3 Raumfahrt Forscher simulieren das Leben auf dem Mars

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Ein Verein, der sich seit Jahren um den Erhalt von Renaissance-Kunstwerken kümmert, hatte die Kosten übernommen. Nach Angaben dieser US-Organisation «Friends of Florence» gab sie bisher fast 500'000 Euro für Michelangelo-Meisterwerke aus.

Der fünf Meter hohe David war von dem italienischen Meister zwischen 1501 und 1504 aus einem Marmorblock gefertigt worden. Das Kunstwerk, das zum Schutz vor der Witterung und anderen Einflüssen in einem Museum steht, wird im Abstand von zwei Monaten gereinigt. Eine Kopie steht im Zentrum von Florenz auf einem Platz. (SDA)

Publiziert am 29.02.2016 | Aktualisiert am 19.04.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden