Jonas Lorch (39) gewinnt im BliQ-Wettbewerb eine Harley-Davidson 883 Iron «So einen coolen Preis habe ich noch nie gewonnen»

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Nintendos neue Konsole 14 Fragen und Antworten zur Switch
2 Amazon Alexa erklärt Das kann die neue Super-App von Amazon
3 Auszeichnung Humeau wird mit Kunstpreis ausgezeichnet

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
7 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden

Fleiss lohnt sich! «Ich mache bei jedem Wettbewerb mit», sagt Jonas Lorch (39). «Aber so einen coolen Preis habe ich noch nie gewonnen.» Eine nigelnagelneue Harley-Davidson 883 Iron im Wert von 11'300 Franken.

Harley-Händer Dietmar Bemberg (rechts) übergibt BliQ-Gewinner Jonas Lorch den Schlüssel. play

Harley-Händer Dietmar Bemberg (rechts) übergibt BliQ-Gewinner Jonas Lorch den Schlüssel.

Mirko Ries

Ergattert hat sie der Account Manager aus Wettswil am Albis ZH beim Start von BliQ, der schnellsten News-App der Schweiz von BLICK.

Ein kleines Problem hat Jonas Lorch nun aber: «Ich habe noch keinen Töffausweis. Doch die neue Harley ist eine super Motivation, schliesslich ist schon Töffwetter.»

Trotzdem muss die Prüfung noch ein bisschen warten. «Ich habe viel um die Ohren, ich heirate nämlich im Mai.» BLICK gratuliert herzlich – zum Töff und zur Hochzeit. (bö)

Publiziert am 18.03.2016 | Aktualisiert am 18.03.2016
teilen
teilen
7 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

4 Kommentare
  • Peter  Klein , via Facebook 18.03.2016
    Toll, Super!! Ich gratuliere von Herzen. Nur schade, muss der Gute Verrechnungs-und Einkommensteuer dafür zahlen. Die Höhe richtet sich nach dem Neupreis. Je nachdem kann allein die Verrechnungssteuer bis zu 65 Prozent (Kt.Jura) betragen.
    • Ueli  Müller aus Zürich
      19.03.2016
      Gewinne aus unentgeltlichen Wettbewerben und Glücksspielen, in der Praxis entsprechend "Gratiswettbewerbe" genannt, fallen nicht unter die Verrechnungssteuerpflicht von Art. 6 Abs. 2 VStG.

      Trotzdem hat der Glückliche seinen Gewinn zu versteuern. Die Harley kostet neu ca. 14000. Bei einer durchschnittlichen Steerbelastung von ca. 20 Prozent hat er ca. 2800 Franken zu bezahlen. Die würde ich also auch nehmen! :)
    • Peter  Klein , via Facebook 19.03.2016
      Herr U. Müller, dann hatte ich diesmal wohl eine falsche Information (Naturalgewinne). Entschuldigung und danke.
  • peter  Gysin 18.03.2016
    Ich gratuliere und freue mich riesig über Deinen Preis, er ist genau das, was zu Dir passt. Bravo!