Jetzt ist Fonduezeit 3 Tipps gegen Käsegeruch

Der Winter naht: Es ist wieder Fondue- und Raclette-Zeit. Wäre da nur nicht dieser unangenehme Käsegeruch am Tag danach. Mit diesen Tipps können Sie den aber wieder loswerden.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 So wird der Empfang besser Endlich richtig gutes WLAN zu Hause
2 Vorschau 17: For Honor Brachiale Fights im dunklen Mittelalter
3 Leckeres zu Weihnachten Weihnachtliche Konfitüre - zum Verschenken...

Life

teilen
teilen
0 shares
8 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 30.10.2016 | Aktualisiert am 06.12.2016

8 Kommentare
  • sellina  klausis aus schmitten
    31.10.2016
    Wie wärs nach dem Genuss von Fondue kräftig durchzulüften und dann einen heissen Glühwein zu geniessen?
  • michael  przewrocki aus basel
    31.10.2016
    Natron hilft auch so: geschmolzene Käsemasse wird leicht, füllig und bekömmlich wenn kurz vor dem Servieren eine Prise Natron hinzu gegeben wird. Aus der Anleitung
  • Andreas  Kaufmann 30.10.2016
    Ich kann nicht nachvollziehen, dass man solches stinkiges Zeugs überhaupt essen kann...
    Ja, es gibt Schweizer, die mögen keinen Käse! Das einzige vernünftige Fondue ist eine Boullion in dem man dünn geschnittenes Fleisch gart...
  • Alexandra  Weber aus Kloten
    30.10.2016
    Isst man Käse - weiss man klar - der Käsegeruch ist einfach da und gehört zum Käse-Schmaus.
    Wer das nicht will muss nicht den Käse vergewaltigen sondern einfach:
    DARAUF VERZICHTEN!
    ewz
  • Odermatt  Beat aus Seacombe Heights
    30.10.2016
    Fuer einen Auslansschweizer wie Ich, nichts is besser als das Aroma von guten Bratkaese. Ich glaube natuerlich das der Nidwaldner Bratkaese doch der Beste der Welt ist!