Im Trend: Sexy zugeschnürt Wie ein Mieder, bloss nicht bieder

Grosszügige Dekolletés waren gestern. Stars wie Penelope Cruz schüren den neuen Schnürlook. Wir sagen, wer ihn tragen kann.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Beliebter Lifestyle-Käse Ziger – unser ältestes Markenprodukt
2 Entkorkt – Der Weintipp: Châteauneuf-du-Pape «Cuvee Anonyme» Dieser...
3 Raumfahrt Forscher simulieren das Leben auf dem Mars

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

An der «Zoolander»-Premiere Anfang Woche in Berlin trug Penelope Cruz (41) ein Kleid, in dem sie wie Robin Hoods kecke Schwester aussah. Das lag an der grünen Farbe, aber auch an der Absenz jeglicher Knöpfe. Neckische Schnüre zierten das Lederkleid und verliehen ihm jenen Sherwood-Forest-Charme.

Unser Urteil: Der Look sieht toll aus und funktioniert, weil Cruz die Sexynesskarte nur bei der Kürze des Rockes ausspielt. Trotz Schnürung bleibt das Dekolleté verborgen. 

Eine radikalere Variante trug Model und Justin-Bieber-Flamme Hailey Baldwin (19) bei einem Ausflug in New York. Ihre Schnürwerk reichte bis zum Bauchnabel und gewährte einen so tiefen Einblick, dass über die BH-Frage – trägt sie einen? – gar nicht spekuliert werden musste. Ein beinahe schon feministisches Statement, wenn man bedenkt, wie sich europäische Frauen jahrhundertlang in viel zu enge Korsette quetschten.

Unser Urteil: Dezent geht anders, ist aber ok, wenn man noch ganz jung ist. 

Gar nie zugeknöpft zeigt sich Kim Kardashian (35). Da erstaunt es wenig, dass sie ihre zahlreichen Rundungen gerne gut geschnürt inszeniert. Hochschwanger trug sie ein Kleid mit Mieder-Dekolleté.

Unser Urteil: Für Kim Kardashian ein beinahe schon keuscher Look. Dennoch nicht zu empfehlen, da der lange Rock wie ein Nachthemd aussieht. 

Ganz casual inszenierte It-Girl Gigi Hadid (20) ihr Schnür-Hemd.

Unser Urteil: Top, das Model beweist Modegespür, indem sie den monochromen Weiss-Look mit verschiedenen Texturen und Details bricht. 

Publiziert am 04.02.2016 | Aktualisiert am 04.02.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden